Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
29.01.2015

Beitragsvergleich
Beitragsvergleich, Kassenliste, Beitragsrechner

Zum direkten Vergleich der Krankenkassen können Sie Ihr Entgelt sowie den Beitragssatz der aktuellen Kasse eingeben:



Land
Entgelt €  brutto / Monat
Beitrag (Vergleichskasse)

 
Details einblendenTreffer je Seite:255075
Kassenname i Diff/Jahr** Beitrag*(absteigend)
BKK EUREGIO 445,50 €
14,60 %
Metzinger BKK 445,50 €
14,60 %
AOK PLUS - Die Gesundheitskasse. 297,00 €
14,90 %
AOK Sachsen-Anhalt Die Gesundheitskasse 297,00 €
14,90 %
BKK Groz-Beckert 297,00 €
14,90 %
Betriebskrankenkasse MEM 297,00 €
14,90 %
BKK Faber-Castell & Partner 272,25 €
14,95 %
BKK VDN 247,50 €
15,00 %
hkk Krankenkasse 247,50 €
15,00 %
BKK Scheufelen 247,50 €
15,00 %
BKK PFAFF 247,50 €
15,00 %
BKK Miele 247,50 €
15,00 %
BKK Würth 247,50 €
15,00 %
BKK ZF & Partner 198,00 €
15,10 %
Salus BKK 198,00 €
15,10 %
BKK Schwarzwald-Baar-Heuberg 198,00 €
15,10 %
BKK Voralb 198,00 €
15,10 %
BKK Rieker - Ricosta - Weisser 198,00 €
15,10 %
BKK ProVita 148,50 €
15,20 %
IKK Brandenburg und Berlin 148,50 €
15,20 %
BERGISCHE KRANKENKASSE 148,50 €
15,20 %
IKK gesund plus 148,50 €
15,20 %
BKK exklusiv 148,50 €
15,20 %
BKK VerbundPlus 148,50 €
15,20 %
Bosch BKK 148,50 €
15,20 %

*) Allg. Beitragssatz inkl. Zusatzbeitrag; ggf. vorbeh. Zustimmung der Aufsicht
**) Ersparnis (grün)/Mehrkosten (rot) des Mitglieds, rechnerisch für 12 Monate

Seite 1 von 5zum Anfang (inaktiv)zurueck (inaktiv)12345weiterzum Ende

Die Trefferliste ist nicht ausschließlich und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie basiert auf den Angaben der Kassen gegenüber kkdirekt.

Mitteilungen der Kassen

TK|28.01.2015

Krankenstand 2014 steigt, Beschäftigte fehlen nicht öfter, aber länger

14,8 Tage waren Erwerbspersonen - dazu zählen Beschäftigte und ALG-I-Empfänger - in Deutschland 2014 durchschnittlich krankgeschrieben. Dies entspricht einem Krankenstand...

 

vdek|28.01.2015

Kostenschübe gehen einseitig zulasten der Versicherten

vdek-Verbandsvorsitzender Zahn fordert gerechte Finanzierung von Gesundheitsreformen / Überschüsse aus Gesundheitsfonds ausschütten Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)...

 

29.01.2015

DAK|Online

Alles zur Pflegereform: Experten informieren am Telefon

DAK-Gesundheit schaltet am 29. Januar Hotline zu Änderungen für Betroffene und Angehörige Seit Jahresbeginn ist die Pflegereform in Kraft.

 

GKV-Spitzenverband|27.01.2015

Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff: Erfolgreicher Abschluss der Erprobungsstudien ist ein wichtiger Zwischenschritt

Zur Verbesserung der Situation der Pflegebedürftigen soll in dieser Legislaturperiode ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff eingeführt werden. Als wichtige Vorarbeit dafür wurden...

mehr Mitteilungen...

Neue Beitragssätze

GKV-Newsletter

GKV-Newsletter:

Der kostenfreie Infoservice

Info|Hilfe|Datenschutz