Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Montag, 27.06.2016

News & Meldungen

Absage durch BVA-Präsidenten

Keine schnelle Reform des Risikostrukturausgleichs

14.03.2016·Das Bundesversicherungsamt (BVA) hat die Forderung einer Allianz von zwölf Krankenkassen und einem Landesverband zurückgewiesen, den Risikostrukturausgleich im Sinne einer höheren Verteilungsgerechtigkeit zeitnah zu reformieren. Die Kassen verweisen auf die nach Kassenarten ungleichen Finanzergebnisse 2015 und reklamieren systematische Wettbewerbsverzerrungen.

Mit dem Ziel eines fairen Wettbewerbs unter den Krankenkassen setzt sich eine Allianz von zwölf Kassen und dem BKK Landesverband Bayern für eine Reform des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA) ein. Nach den Verteilungsmechanismen des Morbi-RSA werden die milliardenschweren Mittel des Gesundheitsfonds den derzeit 117 Krankenkassen...

 

meineGKV - Vorteile der Registrierung (kostenfrei)

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Beiträge weitere Vorteile:

  • Persönliche Lese- und Merkliste inklusive Notizfunktion,
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms,
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Zusätzliche Infos und Funktionen (z. B. Vorstandsbezüge, Gleitzonenrechner),
  • Weitere Inhalte und Administrationsoptionen für den GKV-Newsletter,
  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv

Mehr Infos zu meineGKV|einloggen|registrieren

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


Termine

Terminhinweis zu den Themen Krankenkasse, Gesundheitspolitik und Karriere in der GKV:

Termine
Weitere News

"WhatsApp: Schreiben Sie uns!"

Erste Krankenkasse berät Kunden über Messaging-Dienst

Mit der Teilnahme am Messaging-Dienst "WhatsApp" bietet die mhplus Betriebskrankenkasse ihren Kunden seit 14.06.2016 einen für die gesetzliche Krankenversicherung (GKV)...

 

Milliarden aus dem Gesundheitsfonds

Abschmelzung der Rücklagen soll Zusatzbeiträge der Kassen im Wahljahr 2017 eindämmen

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) will der Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds 1,5 Milliarden Euro entnehmen und den Krankenkassen auszahlen. Dies bestätigte eine Sprecherin...

 

Wartezeiten-Studie

Kassenpatienten werden bei Fachärzten weiter benachteiligt

Mit Rekord-Wartezeiten von bis zu 224 Tagen auf einen Facharzttermin werden gesetzlich Krankenversicherte gegenüber Privatpatienten weiterhin systematisch benachteiligt. Zu diesem...

mehr News...