Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Freitag, 20.01.2017

News & Meldungen

Schneller zum Facharzt

Neue Terminservicestellen sollen Wartezeit auf 4 Wochen begrenzen

26.01.2016·Bisher müssen gesetzlich Krankenversicherte im Vergleich zu Privatpatienten oftmals länger auf einen Termin beim Facharzt warten. Um zu verhindern, dass auch bei dringenden Fällen überlange Wartezeiten entstehen, vermitteln seit Montag zusätzlich neu geschaffene Terminservicestellen Facharzttermine. Doch der Service hat Grenzen.

Seit Montag (25.01.2016) müssen die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVn) neue Servicestellen unterhalten, die Kassenpatienten bei der Vereinbarung von Facharztterminen unterstützen. Ziel der im GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) vom 16.07.2015 enthaltenen Regelung ist es, flächendeckend eine zeitnahe und angemessene Behandlung gesetzlich Versicherter...

 

meineGKV - Vorteile der Registrierung (kostenfrei)

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Beiträge weitere Vorteile:

  • Persönliche Lese- und Merkliste inklusive Notizfunktion,
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms,
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Zusätzliche Infos und Funktionen (z. B. Vorstandsbezüge, Gleitzonenrechner),
  • Weitere Inhalte und Administrationsoptionen für den GKV-Newsletter,
  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv

Mehr Infos zu meineGKV|einloggen|registrieren

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


Termine

Terminhinweis zu den Themen Krankenkasse, Gesundheitspolitik und Karriere in der GKV:

Termine
Weitere News

Offensive Bewerbung gefordert

Krankenkassen: Kassenärztliche Vereinigungen "verstecken" ihre Terminservicestellen

Gesetzlich krankenversicherte Patienten können sich seit Ende Januar 2016 an die Terminsservicestellen der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVn) wenden, um einen Termin...

 

Pflegeversicherung 2017

Höherer Beitragssatz für mehr Leistungen - Umstellung auf fünf Pflegegrade

Aktuell erhalten in Deutschland rund 2,8 Millionen Menschen Leistungen aus der sozialen Pflegeversicherung. Im Zuge der Neudefinition der Pflegebedürftigkeit und...

 

Änderungen zum Jahreswechsel

Fusionen und Zusatzbeiträge der Krankenkassen für 2017

Gut ein Viertel aller Kassen haben ihren Beitragssatz für 2017 angehoben. Die Spanne der Sätze reicht dabei von 14,9 bis...

mehr News...