Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Samstag, 18.04.2015

News & Meldungen

Ärzte mit Einbußen - schlechte Zeiten für Kassenpatienten?

08.10.2003·Nach Aussage der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) sei jeder zehnte niedergelassene Arzt in Deutschland existenzgefährdet und arbeite bereits unter der direkten Aufsicht von Banken. Aber auch bei vielen der übrigen Ärzte sei die Lage nicht gut: "Mehr als ein...

 

meineGKV - Vorteile der Registrierung (kostenfrei)

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Beiträge weitere Vorteile:

  • Persönliche Lese- und Merkliste inklusive Notizfunktion,
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms,
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Zusätzliche Infos und Funktionen (z. B. Vorstandsbezüge, Gleitzonenrechner),
  • Weitere Inhalte und Administrationsoptionen für den GKV-Newsletter,
  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv

Mehr Infos zu meineGKV|einloggen|registrieren

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


Termine

Terminhinweis zu den Themen Krankenkasse, Gesundheitspolitik und Karriere in der GKV:

Termine
Weitere News

Milliardenüberschuss in Sozialversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung und Gesundheitsfonds gegen den Trend im Minus

Während die gesetzliche Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung das Jahr 2014 mit Überschüssen in Höhe von zusammen 5,4 Milliarden Euro abschließen,...

 

Kassenstudie

Fast jeder dritte gefüllte Zahn muss binnen vier Jahren wieder behandelt werden

Nach Auswertungen der Barmer GEK müssen Zahnärzte fast jeden dritten Zahn nach einer Füllung innerhalb von vier Jahren erneut therapieren....

 

Schadenersatz nach Behandlungsfehlern

Gebot des fairen Verfahrens gilt in besonderem Maße bei Arzthaftungsprozessen

In einem Arzthaftungsprozess hat das zuständige Gericht in besonderem Maße für ein faires Verfahren zu sorgen, weil es typischerweise ein...

mehr News...