logo

KNAPPSCHAFT


Mehrleistung

Hautkrebsscreening

Hautkrebsscreening auf Krankenversichertenkarte.

Leistungsinhalte :
Die KNAPPSCHAFT bietet die zweijährliche Vorsorgeuntersuchung der Haut auch für Versicherte an, die das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Für diese Untersuchung müssen Versicherte der KNAPPSCHAFT nichts bezahlen.

Diese Sonderleistung der KNAPPSCHAFT umfasst eine gezielte Anamnese, eine standardisierte Ganzkörperinspektion der gesamten Haut einschließlich des behaarten Kopfes sowie aller Intertrigenes, eine Auflichtmikroskopie, eine Befundmitteilung mit diesbezüglicher Beratung sowie eine Dokumentation der Untersuchung.

Durchführen lassen kann man diese Vorsorgeuntersuchung bei einem Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Die Kosten sind bundesweit über die Krankenversichertenkarte abrechnungsfähig.

Ergibt die Maßnahme das Vorliegen oder den Verdacht auf das Vorliegen einer Krankheit, so wird von Seiten der Ärzte dafür Sorge getragen, dass man unverzüglich im Rahmen der Krankenbehandlung einer weitergehenden, gezielten Diagnostik und gegebenenfalls Therapie zugeführt wird.

Autor: KNAPPSCHAFT

QR-Code: http://www.krankenkassen-direkt.de

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2022 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2022 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.