krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 11.12.2018

Mitteilung

BKK Melitta Plus|06.12.2018

PRESSEMITTEILUNG

Die BKK Melitta Plus senkt den Beitrag ab 2019

Minden·Die BKK Melitta Plus senkt Ihren Zusatzbetragssatz und erweitert Ihr Leistungsangebot deutlich

Minden/Nordenham/Bünde/Espelkamp, 06. Dezember 2018 - Auf der jüngsten Sitzung des Verwaltungsrates der BKK Melitta Plus am 06.12.0218 vermeldet die Betriebskrankenkasse mit Hauptsitz in Minden eine positive Bilanz für das Jahr 2018. Mit einem Versichertenwachstum von derzeit 2 % steht ein weiterer erfolgreicher Jahresabschluss an. Der ausschlaggebende Grund für das erneute gute Wachstum ist der Fokus auf die regionalen Kundenbetreuung, dem Ausbau der Servicequalität und einem überdurchschnittlichem Leistungspaket. Die Strategie, im Jahr 2017 eine Geschäftsstelle in Espelkamp zu eröffnen - wo andere Krankenkassen ihre Anlaufstellen schließen - bestärken die BKK in Ihrem Handeln. Besonders hervorzuheben ist dabei die Tatsache, dass die BKK Melitta Plus seit ihrer Öffnung im Jahr 1998 seit 20 Jahren ununterbrochen ein Versichertenwachstum verzeichnen kann.

Die aktuelle Finanzlage der BKK Melitta Plus fällt sehr erfreulich aus. Durch das erneute Versichertenwachstum, einer sehr guten Konjunktur sowie dem wirtschaftlichen Handeln kann die BKK Melitta Plus zum Stichtag 01.01.2019 ihren Zusatzbetragssatz von derzeit 1,1 % auf 0,9 % senken. Trotz der sehr guten Finanzlage mahnt der Vorstand der BKK Melitta Plus, Rolf Kauke zur Vorsicht: "Unsere aktuelle gute Finanzlage, die auch auf das gute wirtschaftliche Handeln der BKK zurückzuführen ist, darf nicht über die Schieflage der Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung aus dem Gesundheitsfonds hinwegtäuschen."

Die Zahl der Versicherten beläuft sich derzeit auf 53.257 Versicherte. Die Zahl der Mitglieder erhöhte sich auf 39.718. Somit kommt die BKK Melitta Plus auf ein Mitgliederwachstum von 2 % im Vergleich zum Mitgliederstand am 01.01.2018. Maßgeblicher Erfolg des Versichertenwachstums der BKK Melitta Plus ist das überdurchschnittliche Leistungspaket. Kunden der BKK genießen umfangreiche Mehrleistungen wie etwa im Bereich der Zahnvorsorge, der diversen Schwangerschaftsmehrleistungen, der Präventionskurse sowie der erweiterten medizinischen Vorsorge. Auch das eindeutige Bekenntnis zur Region und der damit verbundenen Eröffnung einer weiteren Geschäftsstelle im Mühlenkreis (Espelkamp) sorgen für einen stetigen Zulauf.

Im Rahmen der Verwaltungsratssitzung verweist Rolf Kauke auf die anstehenden gesundheitspolitischen Aufgaben: "Es ist jetzt wichtig, dass die dringend benötigte Reformierung des Finanzausgleichs der Krankenversicherung durch den morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich - wie im Koalitionsvertrag angekündigt -schnell angegangen wird. Hier besteht seit Jahren ein Ungleichgewicht auf der Einnahmenseite zwischen den Kassenarten. Dem wirtschaftlichen Handeln und der innovativen Versorgung der benachteiligten Kassenarten ist es zu verdanken, dass die Ausgabenseite nicht noch deutlicher gestiegen ist. Eine schnelle Reformierung ist daher dringend notwendig um die Kluft der ungleichen Verteilung der Finanzmittel abzuschaffen. Denn nur mit einer fairen Finanzierung ist auch die Gesundheitsversorgung der Versicherten hier vor Ort gewährleistet."

Für das kommende Jahr können die Kunden der BKK Melitta Plus von weiteren Mehrleistungen profitieren. So hat man etwa die Möglichkeit das Bonusmodell der BKK Melitta Plus ab 2019 auch als App zu nutzen. In Verbindung mit der Online-Geschäftsstelle der BKK kann man sich als Alternative zur Papiervariante seine Bonuskarte einfach als App auf das Smartphone laden. Und auch im Zeitalter der Digitalisierung ist die BKK Melitta Plus längst angekommen. Neben der bereits erwähnten Online-Geschäftsstelle, wo man unter anderem seine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hochladen kann, wurde auch die Gesundheitsakte Vivy den Versicherten der BKK kostenfrei zugänglich gemacht. Zusätzlich wird die BKK Melitta Plus ab 2019 allen fitnessinteressierten Kunden die Möglichkeit geben, dass Angebot des Online-Fitnessstudios Gymondo kostenfrei zu nutzen. Mit dieser Kooperation haben alle Versicherten der BKK die Gelegenheit kostenlos Kurse zu belegen und von zuhause aus oder unterwegs nach ihrem individuellen Zeitplan zu trainieren.

Abschließend wird die BKK Melitta Plus auch in Zukunft, dank ihrer starken Wettbewerbsposition, ihren Versicherten ein überdurchschnittliches Mehrleistungspaket bei einem fairen Beitragssatz anbieten können.

Pressekontakt:

Markus Wulfern
Tel.: 0571/ 9759 1116
markus.wulfern@bkk-melitta.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung