Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Sonntag, 25.02.2018

Mitteilung

Deutscher Bundestag|08.02.2018

PRESSEMITTEILUNG

Maßnahmen gegen Landarztmangel

Berlin·Gesundheit/Kleine Anfrage

Die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum ist Gegenstand einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion (19/553). Die Abgeordneten wollen unter anderem erfahren, wie Landärzte von Ärzten im städtischen Raum offiziell abgegrenzt werden. Außerdem soll die Bundesregierung angeben, wie viele Personen mehr als zehn beziehungsweise 20 Kilometer von einem niedergelassenen Hausarzt oder von einem Krankenhaus entfernt leben. Gefragt wird weiter nach Schließungen von Praxen und nach Prognosen, wie viele Landärzte bis 2030 benötigt werden.

Pressekontakt:

Telefon: +49 (0)30 227 35642
(montags bis donnerstags 8.30 bis 17.00 Uhr,
freitags 8.30 bis 14.00 Uhr)
Fax: +49 (0)30 227 36001


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung