logo

Datenpanne: Gesundheitsfonds weist 160 Millionen Euro falsch zu

07.10.2009·Durch einen Programmfehler wurden tausende Versicherte versehentlich mit dem HIV-Virus in Verbindung gebracht. Neben möglichen fatalen Folgen für die Betroffenen führte die Panne zu millionenschweren Fehlzuweisungen aus dem Gesundheitsfonds.

In Folge einer Software-Panne haben offenbar zahlreiche Krankenkassen mehrere Millionen Euro unzulässig aus dem Gesundheitsfonds erhalten. Ursächlich für die Zuweisungen des vom Bundesversicherungsamt (BVA) verwalteten Fonds seien falsche Diagnose-Angaben zu Erkrankungen von Versicherten. Diese wirken sich seit 2009 verstärkt auf die Höhe der Finanzzuweisungen...

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Inhalte weitere Vorteile:

  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv,
  • Persönliche Lese- und Merkliste mit Notizfunktion,
  • Sie erhalten neue Inhalte per E-Mail (optional)
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms (Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen per E-Mail),
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Mehr Infos und Funktionen, z. B. beim Midijobrechner (vormals Gleitzonenrechner), bei Angaben zu Vorstandsbezügen, etc.
  • Zusätzliche Inhalte und Optionen beim GKV-Newsletter

QR-Code: http://www.krankenkassen-direkt.de

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2021 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2021 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.