logo

Arbeitsagentur übernimmt in Härtefällen auch Zusatzbeiträge

20.04.2010·Für Bezieher von Arbeitslosengeld II müssen Zusatzbeiträge nicht automatisch einen Kassenwechsel bedeuten. Sollte dieser eine "besondere Härte" darstellen, kann die Arbeitsagentur auch den Zusatzbeitrag übernehmen.

Erhebt eine gesetzliche Krankenkasse einen Zusatzbeitrag, ist die Zahlungspflicht ihrer Mitglieder nicht an Einkommensgrenzen gebunden. Auch Bezieher von Arbeitslosengeld II sind damit grundsätzlich zahlungspflichtig. Für Hilfebedürftige besteht jedoch in bestimmten Härtefällen die Möglichkeit, dass der Träger der Grundsicherung auch die Zusatzbeiträge...

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Inhalte weitere Vorteile:

  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv,
  • Persönliche Lese- und Merkliste mit Notizfunktion,
  • Sie erhalten neue Inhalte per E-Mail (optional)
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms (Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen per E-Mail),
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Mehr Infos und Funktionen, z. B. beim Midijobrechner (vormals Gleitzonenrechner), bei Angaben zu Vorstandsbezügen, etc.
  • Zusätzliche Inhalte und Optionen beim GKV-Newsletter

QR-Code: http://www.krankenkassen-direkt.de

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2022 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2022 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.