logo

Honorarstreit: Ärzte drohen Kassen mit Systemausstieg

25.09.2012·Die Vertreter der niedergelassenen Kassenärzte setzen erneut auf die Drohkulisse eines kollektiven Ausstiegs aus dem gesetzlichen Versorgungssystem und kündigen hierzu eine Urabstimmung an.

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) plant für die kommende Vertreterversammlung eine Befragung aller rund 150.000 Kassenärzte über dem Verbleib im System der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Dies erklärte KBV-Chef Dr. Andreas Köhler gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ). Köhler machte zudem deutlich, dass er auch das vorliegende...

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Inhalte weitere Vorteile:

  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv,
  • Persönliche Lese- und Merkliste mit Notizfunktion,
  • Sie erhalten neue Inhalte per E-Mail (optional)
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms (Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen per E-Mail),
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Mehr Infos und Funktionen, z. B. beim Midijobrechner (vormals Gleitzonenrechner), bei Angaben zu Vorstandsbezügen, etc.
  • Zusätzliche Inhalte und Optionen beim GKV-Newsletter

QR-Code: http://www.krankenkassen-direkt.de

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2021 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2021 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.