logo
Medizinischer Dienst der Spitzenverbände|30.03.2020

PRESSEMITTEILUNG

Schutz der Versicherten hat Vorrang

Essen (kkdp)·Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Umgang des MDK mit dem Coronavirus.

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus sind massiv ausgeweitet worden, um Infektionsketten zu unterbrechen, das Fortschreiten der Pandemie zu verlangsamen und so eine Überforderung des Gesundheitssystems zu verhindern. Auch die Medizinischen Dienste wirken an dieser gesamtgesellschaftlichen Aufgabe mit. Um besonders verletzliche Personengruppen wie zum Beispiel pflegebedürftige und vorerkrankte Menschen zu schützen, setzen die Medizinischen Dienste der Krankenversicherung (MDK) jedwede Form der körperlichen Untersuchung und auch die Regelqualitätsprüfungen in Pflegeeinrichtungen bis vorläufig Ende September 2020 aus.

Pressekontakt:

Michaela Gehms,
Tel. 0201 8327-115,
E-Mail: m.gehms@mds-ev.de

QR-Code: http://www.krankenkassen-direkt.de

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2021 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2021 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.