logo
Deutscher Bundestag|29.03.2021

PRESSEMITTEILUNG

Deutschland erwartet rund 379 Millionen Corona-Impfdosen

Berlin (kkdp)·Deutschland erwartet aus den EU-Bestellungen von sechs verschiedenen Herstellern insgesamt mindestens rund 379 Millionen Impfdosen gegen das Coronavirus. Das geht aus der Antwort (19/27666) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/27066) der AfD-Fraktion hervor.

Von Biontech/Pfizer werden rund 100,7 Millionen Dosen erwartet, von Moderna mindestens 78 Millionen Dosen, von AstraZeneca rund 56,3 Millionen Dosen, von Johnson&Johnson rund 36,7 Millionen Dosen, von Curevac rund 52,6 Millionen Dosen über die EU sowie 13,3 Millionen Dosen national und von Sanofi/GSK mindestens rund 55 Millionen Dosen.

Pressekontakt:

Telefon: +49 (0)30 227 35642
(montags bis donnerstags 8.30 bis 17.00 Uhr,
freitags 8.30 bis 14.00 Uhr)
Fax: +49 (0)30 227 36001

QR-Code: http://www.krankenkassen-direkt.de

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2021 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Dies ist ein Ausdruck aus www.krankenkassen-direkt.de
Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen.
© 2000-2021 Redaktion kkdirekt; alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.