Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Donnerstag, 02.07.2015

Krankenkassen in Deutschland

Kassenlisten nach Bundesländern

Bitte wählen Sie das Land zur Anzeige der Krankenkassenliste. Um alle Länder zu berücksichtigen, klicken Sie hier.

Landkarte BRD

 

Vergleich der Krankenkassen

Die Krankenkassen unterscheiden sich nicht nur im Beitrag. Auch die angebotenen Leistungen, Tarife und Services differieren teils deutlich. Wir haben die wichtigsten Informationen zur Kassenwahl für Sie zusammengestellt:

Vergleichsliste, Checkliste
Leistungen der Krankenkassen|Übersicht

Neben den sogenannten Pflichtleistungen erbringen die Krankenkassen in unterschiedlicher Ausprägung auch Zusatzleistungen. Diese werden als Services, Satzungsleistungen, Wahltarife oder besondere Versorgungsformen über Verträge mit Leistungserbringern (z. B. Ärzten, Kliniken) angeboten.
Achten Sie insbesondere bei den Versorgungsformen darauf, ob diese auch für Ihre Region gelten.

Pflichtleistungen|Zusatzleistungen|Private Vorsorge


Beitragsvergleich
Kassenindividuelle Zusatzbeiträge|Übersicht

Krankenkassen, die mit den Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds nicht auskommen, müssen einen Zusatzbeitrag von ihren Mitgliedern erheben. Hierdurch können die Kassenbeiträge um mehere hundert Euro pro Jahr variieren.

Aktuelle Beitragsliste|Mehr Infos


Paragraf
Kassenwahl, Bindungs- und Kündigungsfrist|Infos

Welche Krankenkassen kann ich wählen, wie lange bin ich an meine Wahl gebunden und welche Kündigungsfristen habe ich beim Kassenwechsel einzuhalten? Diese und weitere Fragen zu den Themen Versicherung und Mitgliedschaft beantworten wir in unserer Rubrik "Themen der GKV".

Die Themen im Überblick



Immer aktuell

GKV-Newsletter

GKV-Newsletter:

Der kostenfreie Infoservice

Info|Hilfe|Datenschutz



Aktuelles

Institutionelle Mitteilungen:

vdek|01.07.2015

Verordnung von Arzneimitteln: Beachtung des Wirtschaftlichkeitsgebots unabdingbar

Gemeinsame Wirtschaftlichkeitsprüfungen zur Arzneimittelverordnung für gesetzlich Versicherte sind ein verpflichtendes und wirksames Instrument, das dem sparsamen Umgang mit Versichertengeldern dient....

 

BKK HMR|30.06.2015

BKK HMR hält Beitragssatz und Leistungen stabil

Versicherte der BKK HMR können sich über einen unverändert günstigen Beitragssatz freuen. Seit Jahresanfang liegt der Beitragssatz von 0,8 Prozentpunkten...

 

IKK Südwest|30.06.2015

Orthopädische Zweitmeinung / Umfrage unter Versicherten bestätigt Nutzen

Deutschland liegt im OECD-Ranking der Hüft- und Knieimplantate an vorderer Stelle, es gibt regional große Unterschiede in der Häufigkeit dieser...

 

AOK-Bundesverband|30.06.2015

Zuschlag erteilt: Evaluation von psychiatrischen Versorgungsmodellen beginnt

Die überwiegende Mehrheit der Krankenkassen hat sich darauf verständigt, Modellvorhaben zur psychiatrischen Versorgung nach einem standardisierten Verfahren evaluieren zu lassen....

 

vdek|30.06.2015

Verband der Ersatzkassen e. V. und IGES Institut stellen Gutachten zur Umsetzung des Innovationfonds vor

300 Millionen Euro für Innovationsfonds müssen die medizinische Versorgung verbessern - Chancen im Sinne einer Patientenorientierung nutzen 300 Millionen...

mehr Mitteilungen...