Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
21.12.2014

Aktuelle Informationen

Zusatzbeiträge und Fusionen

Knapp 90 Kassen haben sich bereits auf Beitragssatz für 2015 festgelegt

Der Beitragswettbewerb der gesetzlichen Krankenkassen nimmt Fahrt auf. Rund Zweidrittel aller Kassen haben ihren ab Januar gültigen Zusatzbeitragssatz bereits beschlossen.... mehr

 

Bundeskabinett

Regierung beschließt Präventionsgesetz und Versorgungsstärkungsgesetz

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch (17.12.2014) die von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) vorgelegten Gesetzesentwürfe zur Stärkung der Versorgung in der... mehr

Institutionelle Mitteilungen

vdek

vdek fordert Weiterentwicklung der GKV-Finanzen / Ausgabensteigerungen können nicht allein die Versicherten schultern

Der Vorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek), Christian Zahn, forderte auf der vdek-Mitgliederversammlung eine verlässliche und gerechte Finanzierung... mehr

 

AOK Bremen

Beitragssatz bleibt mit 15,5 Prozent stabil - Neue Geschäftsstelle, neue Leistungen

AOK Bremen/Bremerhaven investiert mehr Die AOK Bremen/Bremerhaven hält ihren Beitragssatz 2015 für ihre 228.000 Versicherten bei 15,5 Prozent stabil.... mehr

BAHN-BKK

Gegen den Trend: BAHN-BKK erweitert die Zusatzleistungen

BAHN-BKK-Kunden entstehen ab 2015 keine Mehrbelastungen durch einen Zusatzbeitrag. Zusätzlich erhöht die BAHN-BKK ihre Zusatzleistungen. Ab dem 01. Januar... mehr


Themen der GKV
GKV- Themen und Stichwörter, Begriffe

Kassenwahl, Gesundheitsfonds, DMP, RSA & Co. ...

Hier finden Sie gängige Begriffe und Themen der GKV mit kurzer Erklärung. Alle Inhalte stehen Ihnen zudem von jeder Seite aus über die portalweite Suchfunktion im Seitenkopf zur Verfügung:


RSS-Feeds zur GKV
Inhalte übernehmen
RSS-Feed GKV, Krankenkassen

Für PC, Tablet und Smartphone

Mit den RSS-Feeds lesen Sie die aktuellsten Inhalte unseres digitalen Angebotes direkt nach deren Veröffentlichung auf Ihrem PC, Tablet oder Smartphone.

Die gesonderte Installation einer "App" ist hierfür nicht notwendig. Feeds können mittels moderner Webbrowser, E-Mail-Programme oder RSS-Newsreader gelesen werden. Damit schützen Sie Ihre Privatsphäre zusätzlich.

Mehr Infos zu den GKV-Feeds


Viele bekannte Internet-Angebote bieten Ihnen die Möglichkeit, RSS-Feeds direkt in Ihre personalisierte Seite einzubinden (z. B. Google, Facebook, Yahoo, etc.).

Adressen zur Einbindung

 

Content für Ihre Website

Alle neuen Inhalte unseres Angebots können Sie zudem in Ihre eigene Internetseite einbinden; bei kommerziellen Anbietern nach Rücksprache mit der Redaktion.



Per E-Mail

GKV-Newsletter

GKV-Newsletter:

Der kostenfreie Infoservice

Info|Hilfe|Datenschutz



Aktuelle Termine