Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
29.11.2014

Aktuelle Informationen

Bundeshaushalt

Ausgaben des Gesundheitsministeriums wachsen 2015 auf gut 12 Milliarden Euro

Der Bundestag hat am 25.11.2014 den Haushaltsetat 2015 des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) verabschiedet. Das Votum zum Einzelplan 15 des... mehr

 

Tarifverhandlungen 2014/15

Marburger Bund fordert 5,4 Prozent mehr Gehalt für Krankenhausärzte

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) fordert für die rund 55.000 Ärzte an kommunalen Krankenhäusern 5,4 Prozent mehr Gehalt. Zu seinen... mehr

Institutionelle Mitteilungen

IKK e.V.

Präventionsgesetz muss diesmal gelingen / Innungskrankenkassen kritisieren einseitige Finanzierung sowie Rolle der BZgA

"Der vierte Anlauf zu einem Präventionsgesetz muss endlich gelingen! Die Stärkung von Prävention und Gesundheitsförderung ist zu wichtig, als dass... mehr

 

MDS

Präventionsbericht 2014: Ausgaben deutlich gestiegen

Krankenkassen engagieren sich noch stärker bei der Gesundheitsförderung Im vergangenen Jahr haben die gesetzlichen Krankenkassen ihr Engagement für die... mehr

Pro Generika

23,1 Prozent: Noch nie mussten gesetzlich Krankenversicherte so oft aus eigener Tasche in der Apotheke Zuzahlungen zu Arzneimitteln leisten

Aktuell sind nur noch 6,9 % aller Generika von der Patientenzuzahlung befreit. Aufgrund der regelmäßigen Senkung der Festbeträge durch... mehr


Themen der GKV
GKV- Themen und Stichwörter, Begriffe

Kassenwahl, Gesundheitsfonds, DMP, RSA & Co. ...

Hier finden Sie gängige Begriffe und Themen der GKV mit kurzer Erklärung. Alle Inhalte stehen Ihnen zudem von jeder Seite aus über die portalweite Suchfunktion im Seitenkopf zur Verfügung:


RSS-Feeds zur GKV
Inhalte übernehmen
RSS-Feed GKV, Krankenkassen

Für PC, Tablet und Smartphone

Mit den RSS-Feeds lesen Sie die aktuellsten Inhalte unseres digitalen Angebotes direkt nach deren Veröffentlichung auf Ihrem PC, Tablet oder Smartphone.

Die gesonderte Installation einer "App" ist hierfür nicht notwendig. Feeds können mittels moderner Webbrowser, E-Mail-Programme oder RSS-Newsreader gelesen werden. Damit schützen Sie Ihre Privatsphäre zusätzlich.

Mehr Infos zu den GKV-Feeds


Viele bekannte Internet-Angebote bieten Ihnen die Möglichkeit, RSS-Feeds direkt in Ihre personalisierte Seite einzubinden (z. B. Google, Facebook, Yahoo, etc.).

Adressen zur Einbindung

 

Content für Ihre Website

Alle neuen Inhalte unseres Angebots können Sie zudem in Ihre eigene Internetseite einbinden; bei kommerziellen Anbietern nach Rücksprache mit der Redaktion.



Per E-Mail

GKV-Newsletter

GKV-Newsletter:

Der kostenfreie Infoservice

Info|Hilfe|Datenschutz



Aktuelle Termine