Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Freitag, 29.07.2016

Mitteilung

BKK ProVita|26.11.2015

PRESSEMITTEILUNG

BKK ProVita und BKK family beschließen Fusion

Bergkirchen·(20.11.2015) Zusammenschluss zum 1. Januar 2016

Die beiden Betriebskrankenkassen BKK ProVita aus München und BKK family aus Wiesbaden werden zum 1. Januar 2016 fusionieren. Der Verwaltungsrat der BKK family fasste den Beschluss zur Fusion am 16.11.2015. Der Verwaltungsrat der BKK ProVita beschloss die Fusion in seiner Sitzung am 19.11.2015. Die Genehmigung des Bundesversicherungsamtes für den Zusammenschluss muss noch erteilt werden. Beide Kassen gehen aber davon aus, diese zu erhalten.

Die neue Kasse wird BKK ProVita heißen

Durch den Zusammenschluss entsteht eine bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse mit rund 119.000 Versicherten. Die neue Kasse wird BKK ProVita heißen, die Hauptverwaltung wird in Bergkirchen (GADA), Münchner Weg 5, sein und der Sitz der Kasse in München, am Rotkreuzplatz 8. Vorstand der neuen Kasse wird Andreas Schöfbeck (52), der jetzige Vorstand der BKK ProVita. Bei der neuen BKK ProVita werden alle Mitarbeiter weiter beschäftigt.

Service-Center der BKK ProVita in Wiesbaden

Die bisherige Hauptstelle der BKK family in der Bahnstraße 12 in Wiesbaden wird zum neuen Service-Center Wiesbaden der BKK ProVita. Die Versicherten der BKK family werden weiterhin von dort aus betreut. Zusätzlich können sie künftig die 13 weiteren Service-Center der BKK ProVita nutzen.

BKK ProVita bietet beste Leistungen

Andreas Schöfbeck, Vorstand der BKK ProVita, freut sich über die soeben beschlossene Fusion: "Durch den Zusammenschluss entwickeln wir uns zu einer größeren und stärkeren Gemeinschaft. Gemeinsam können wir unseren Versicherten auch künftig beste Leistungen und einen günstigen Beitragssatz bieten. Mit dem neuen Service-Center Wiesbaden haben wir außerhalb Bayerns neben unseren Geschäftsstellen in Niedersachsen und Berlin nun auch einen Standort in Hessen."

BKK family und BKK ProVita passen sehr gut zusammen

Nils Hindersmann, der stellvertretende Verwaltungsratsvorsitzende der BKK family, betont, dass es durch die Entwicklungen im Gesundheitsmarkt und die gesetzlichen Vorgaben für kleine Kassen immer schwieriger werde, alleine zu bestehen. Er sei froh darüber, dass die BKK family einen starken Partner gefunden habe, der sehr gut zu ihr passe.

Pressekontakt:

Peter Hanrieder
T 08131/6133-1300
F 08131/6133-91300
Peter.Hanrieder@bkk-provita.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung