Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Sonntag, 11.12.2016

Institutionelle Mitteilungen
 Anzahl je Seite:5101525

Siemens-Betriebskrankenkasse

SBK veröffentlicht als einzige Krankenkasse Zahlen zu Beschwerden, Widersprüchen und Klagen

09.12.2016·Als erste gesetzliche Krankenkasse in Deutschland veröffentlicht die Siemens-Betriebskrankenkasse SBK Zahlen zu Kundenbeschwerden, Widersprüchen und Sozialgerichtsverfahren. Damit geht die SBK... mehr

 

Heimat Krankenkasse

Stabiler Beitragssatz bei der Heimat Krankenkasse / Keine Erhöhung des Zusatzbeitrages in 2017 - Leistungen bleiben in vollem Umfang erhalten

09.12.2016·Die Versicherten der Heimat Krankenkasse können sich im kommenden Jahr weiterhin auf einen stabilen Beitragssatz verlassen. Auf seiner gestrigen Sitzung... mehr

 

BKK VBU

Beitragssatz bleibt 2017 stabil und unter dem Durchschnitt

09.12.2016·Zum Jahreswechsel erstmals mehr als eine halbe Million Kunden Der Beitragssatz der BKK VBU (Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union) bleibt auch... mehr

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


 

Siemens-Betriebskrankenkasse

SBK berät zum Pflegestärkungsgesetz II - individuell und bedarfsorientiert

07.12.2016·SBK begrüßt Neuerungen des Pflegestärkungsgesetzes II - SBK-Kunden profitieren von der persönlichen Beratung und einem dichten Betreuungsnetz Zum Jahreswechsel... mehr

 

R+V Betriebskrankenkasse

Beitragssatz bleibt 2017 stabil

06.12.2016·Die R+V Betriebskrankenkasse wird ihren Beitragssatz zur Krankenversicherung im Jahr 2017 unverändert bei 15,6 Prozent halten. Darin enthalten ist auch... mehr

 

Spitzenverband Bund der Krankenkassen

Arbeits- und Gesundheitsförderung werden verzahnt

06.12.2016·Gesetzliche Krankenkassen kooperieren ab Dezember 2016 mit fast 60 Jobcentern und Arbeitsagenturen in allen 16 Bundesländern, um die Arbeits- und... mehr

 

BARMER GEK

Polypharmazie: Barmer GEK und Kassenärzte in Westfalen-Lippe verbessern Therapiesicherheit

06.12.2016·Bundesweit 18,6 Millionen Menschen sollen künftig von mehr Sicherheit bei der Arzneimitteltherapie profitieren. Dafür sorgt ein Projekt, das die Barmer... mehr

 

Techniker Krankenkasse

Aktuelle Umfrage: Je ferner der Pflegefall, desto schlechter die Vorsorge

05.12.2016·Einerseits sind die Angehörigen der über 2,6 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland noch immer der größte "Pflegedienst" - andererseits gibt es,... mehr

 

DAK-Gesundheit

Jeder 12. Junge süchtig nach Computerspielen

01.12.2016·Neue Studie von DAK-Gesundheit und Deutschem Zentrum für Suchtfragen zeigt Abhängigkeit bei 12- bis 25-Jährigen In Deutschland ist jeder... mehr

 

Bundesgerichtshof

Zuzahlungsverzicht bei medizinischen Hilfsmitteln erlaubt

01.12.2016·Urteil vom 1. Dezember 2016 - I ZR 143/15 Der unter anderem für das Lauterkeitsrecht zuständige I. Zivilsenat des... mehr

Seite 1 von 147zum Anfang (inaktiv)zurueck (inaktiv)1234567weiterzum Ende

News & Termine

Terminhinweise:

Termine

 

News & Meldungen:

Bundessozialgericht

Kein "Streikrecht" für niedergelassene Vertragsärzte

Vertragsärzte sind nicht berechtigt, ihre Praxis während der Sprechstundenzeiten zu schließen, um an einem "Warnstreik" teilzunehmen. Derartige, gegen gesetzliche Krankenkassen... mehr

 

Begehrter Innovationsfonds

Krankenkassen beantragen Fördergelder in Höhe von 1,7 Milliarden Euro

Der mit dem Versorgungsstärkungsgesetz 2015 beschlossene Innovationsfonds ist offensichtlich sehr begehrt. Die ersten Vorhaben zur Förderung stünden jetzt fest, heißt... mehr

 

Pflegestärkungsgesetz

Soziale Sicherung von Pflegepersonen ab 2017

Seit Beginn des Jahres ist das Pflegestärkungsgesetz II in Kraft. Herzstück ist der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff und in der Folge das... mehr

 

Beschluss im Bundesrat

Neue Rechengrößen in der Sozialversicherung für 2017

Der Bundesrat hat in seiner 951. Sitzung am 25.11.2016 die Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2017 beschlossen. Wichtige... mehr

 

Finanzierung der Altersrückstellungen

Krankenkassen dürfen ab Januar 2017 in Aktien investieren

Die gesetzlichen Krankenkassen dürfen künftig einen Teil ihrer Mittel zur Finanzierung des Deckungskapitals für Altersrückstellungen in Aktien investieren. Dies geht... mehr

mehr News...