Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 17.01.2017

Individuelle Altersvorsorge

Wie hoch ist Ihre Rente?

Private Altersvorsorge: wichtiger denn je ...

Auch die Bundesregierung betont, dass die gesetzliche Rente für jüngere Menschen keine ausreichende Existenzsicherung mehr garantiert. Als Angestellter erhalten Sie einen immer geringeren Teil Ihres letzten Nettolohns als Rente ausgezahlt. Selbstständige müssen dagegen meist vollständig privat für das Alter vorsorgen. Daher ist es wichtig frühzeitig Maßnahmen zur Altersvorsorge zu ergreifen.
Welche Altersvorsorge Möglichkeiten existieren?
Grundsätzlich gilt Folgendes: Die staatlich geförderte Riester-Rente eignet sich für Angestellte und weitere gesetzlich Rentenversicherte. Die Rürup-Rente ist eine Altersvorsorge für Selbstständige und Personen mit hoher Steuerlast. Eine allgemeine Möglichkeit der Altersvorsorge stellen die Rentenversicherung und die Lebensversicherung dar.
Die individuell passende Altersvorsorge steht unter anderem in Zusammenhang mit dem Alter, der Berufstätigkeit und der gewünschten Art der Investition. Dabei gilt es zu überlegen, ob die Anlagesicherheit oder eine höhere Rendite den Vorrang genießen soll. Fordern Sie hierzu einfach über folgendes Formular eine unverbindliche Beratung mit Tarifvergleichen an.