BAHN-BKK


Mehrleistung

Alternative Therapie: Osteopathie, Chiropraktik und Kinesiologisches Taping

Für Leistungen im Bereich Osteopathie und Chiropraktik übernimmt die BAHN-BKK pro Versicherten und Kalenderjahr 80 Prozent der Kosten, maximal 200 Euro unabhängig von der Zahl der Behandlungen. Ab 01. Januar 2022 kann auch für Kinesiologisches Taping eine Kostenerstattung beantragt werden.

Für die Erstattung sind eine Originalquittung, eine ärztliche Verordnung (das kann ein Privatrezept oder eine ärztliche Bescheinigung sein) und die Bestätigung der Verbandsmitgliedschaft des Behandlers einzureichen. Für Behandler, die keinem Verband angehören, ist eine Kopie des Qualifizierungszeugnisses notwendig.

Autor: BAHN-BKK


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BAHN-BKK
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BAHN-BKK:
Tel. 0800 - 22 46 255*
oder per E-Mail

*täglich von 8 bis 20 Uhr kostenfrei

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik