krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 16.10.2018

Vorstandsbezüge
Vorstandsvergütungen, Vorstandsbezüge

Krankenkassen sind jeweils bis 01.03. zur Veröffentlichung der von ihnen für das Vorjahr gezahlten Vorstandsvergütungen verpflichtet. Die Liste basiert auf den aktuellen Meldungen der Kassen.



Kalenderjahr

 

Komplette Liste - kostenfrei in meineGKV

Die Auswahl listet die TOP 10-Vergütungen der Vorstandsvorsitzenden. Bitte loggen Sie sich in meineGKV ein (kostenfrei), um alle veröffentlichten Bezüge anzuzeigen (inkl. Jahresauswahl, Steigerungsraten und Sortierfunktion).

meineGKV - jetzt einloggen|Mehr Infos|registrieren (kostenfrei)

Trefferliste: 
Kassenname i variabel* Gesamt/Jahr Diff**
TK 0,00 € 323.997,12 €
BARMER 0,00 € 288.847,00 €
AOK Bayern 58.984,67 € 272.155,28 €
DAK 0,00 € 270.000,00 €
AOK B-W 60.000,00 € 260.000,00 €
mhplus BKK 58.327,00 € 258.254,50 €
KKH 30.469,44 € 254.509,44 €
IKK classic 38.958,65 € 249.044,23 €
AOK Niedersachsen 47.350,14 € 235.388,61 €
AOK PLUS 51.042,00 € 235.042,00 €

*) erfolgsabhängiger Anteil an den Bezügen
**) Steigerungsrate zum Vorjahr



Die Angaben basieren auf den Veröffentlichungen der Kassen im Bundesanzeiger für den Vorstandsvorsitz bzw. einen Alleinvorstand. Hinweise zu den Daten können jeweils über das Pluszeichen ein- und ausgeblendet werden.

Hintergrund
Beratung

Vorstandsverträge
und -vergütungen

Mehr Informationen zu den Themen Vorstandsverträge und -vergütungen sowie deren rechtliche Grundlagen und Aufsicht

finden Sie hier...

Aktuelles

Institutionelle Mitteilungen:

Bundestag|11.10.2018

Frauenquote im Gesundheitswesen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen fordert verbindliche Vorgaben für die Besetzung von Spitzenfunktionen im Gesundheitswesen. Frauen seien in Führungspositionen der...

 

WIdO|11.10.2018

Arzneimittel: Schutzfristen enden - Preissenkung ungewiss

Im Oktober 2018 laufen etwa 70 Patente und zahlreiche Zulassungserweiterungen von Humira (Adalimumab) aus. Nach mehr als 15 Jahren verliert...

 

BMAS|10.10.2018

Bundeskabinett beschließt Sozialversicherungsrechengrößen 2019

Das Kabinett hat heute die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2019 beschlossen. Dazu erklärt das Bundesministerium für Arbeit und Soziales:...

 

AOK-Bundesverband|10.10.2018

AOK-BV kritisiert zusätzliche finanzielle Belastungen der Versichertengemeinschaft

Deutliche Kritik an einer Änderung im geplanten Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) übt der AOK-Bundesverband. Im Artikel 7 ist eine Einschränkung der Verjährungsfrist...

mehr Mitteilungen...

Neue Beitragssätze

GKV-Newsletter

GKV-Newsletter:

Der kostenfreie Infoservice

Info|Hilfe|Datenschutz