BKK VerbundPlus


Mehrleistung

Schutzimpfungen

Die BKK VerbundPlus übernimmt die Aufwendungen für ärzlich empfolene Schutzimpfungen auch bei nicht berufsbedingtte Auslandsaufenthalte.

Neben den empfohlenen Schutzimpfungen (wie Tetanus, Polio, Diphtherie etc.) übernimmt die BKK VerbundPlus auch die Kosten für zahlreiche Reiseimpfungen.

Dazu gehören zum Beispiel Impfungen gegen:

Cholera
FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis)
Gelbfieber
Hepatitis A und B
Meningokokken-Meningitis
Poliomyelitis
Tollwut
und Typhus

Sprechen Sie rechtzeitig vor Beginn der Reise mit Ihrem Arzt, welche Impfungen für Sie sinnvoll und notwendig sind.

Ausführliche Informationen zu Reiseimpfungen finden Sie auch beim Centrum für Reisemedizin. Der dort erhältliche individuelle Impfbrief ist für Versicherte der BKK VerbundPlus kostenlos. Bitte rufen Sie uns an, damit wir Ihren Reiseimpfbrief für Sie bestellen können.

Service-Telefon 0800 2234 987 (kostenfrei aus dem Inland)

Autor: BKK VerbundPlus


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BKK VerbundPlus
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BKK VerbundPlus:
Tel. 0800 2234 987*
oder per E-Mail

*im Inland kostenfrei

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik