IKK Brandenburg und Berlin


Mehrleistung

IKK Selbsthilfeförderung

Die IKK fördert Initiativen zur Selbsthilfe.

Die IKK unterstützt und fördert seit Jahren die Aktivitäten der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe sowie die der Selbsthilfekontaktstellen durch immaterielle, sächliche und finanzielle Hilfen. Mit der finanziellen Förderung von Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen trägt die IKK dem gestiegenen gesundheitspolitischen Stellenwert der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe Rechnung. Gemäß den gemeinsamen und einheitlichen Grundsätzen der Spitzenverbände der Krankenkassen zur Förderung der Selbsthilfe gemäß Paragraf 20c SGB V.

Die Förderung von Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und Selbsthilfekontaktstellen ist zweigeteilt:

Eine pauschale gemeinschaftliche Förderung gemeinsam mit allen gesetzlichen Krankenkassen unterstützt zusammen mit der Förderung durch Land oder Kommunen die tägliche Arbeit der Selbsthilfe. Hier muss nur ein Antrag an den jeweiligen Federführer gestellt werden.

Neben der gemeinschaftlichen Pauschalförderung, unterstützt die IKK Projekte durch eine individuelle Förderung vorrangig für Projekte und zielgruppenspezifische Förderschwerpunkte. In Abgrenzung zur Pauschalförderung sind Projekte gezielte und zeitlich begrenzte Vorhaben. Dabei handelt es sich um Aktivitäten, die über das Maß der täglichen Selbsthilfearbeit hinausgehen.
Weitere Informationen zur Selbsthilfeförderung und zur Antragstellung erhalten Sie bei der IKK.

Autor: IKK Brandenburg und Berlin


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

IKK BB
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur IKK BB:
Tel. 0800-8833244*
oder per E-Mail

*kostenlos

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik