IKK Brandenburg und Berlin


Serviceangebot

IKK-Therapie Esssucht

In Zusammenarbeit mit der SALUS-Klinik Lindow hat die IKK BB ein spezielles, ambulantes Therapieangebot entwickelt, das Menschen mit starken Ess-Störungen wieder zu einem ausgewogenen Essverhalten und zu neuem Wohlgefühl verhelfen kann. Betroffene, die in das Programm aufgenommen werden möchten, müssen sich selbst zunächst eingestehen, dass das eigene Essverhalten zum ernsten Problem geworden ist! Der zweite Schritt ist dann die Kontaktaufnahme mit der IKK. Dort wird mit Ernährungsexperten gemeinsam besprochen, ob und in welcher Form das Programm in Frage kommt!

Für die eigentliche Therapie stehen vier Standorte in Brandenburg (in Werder, Teltow, Belzig und Brandenburg) und einer in Berlin (Charlottenburg) bereit. In drei Vorgesprächen wird geklärt, welche Maßnahmen speziell im Einzelfall nötig sind und wann und wo sie erfolgen sollen zum Beispiel per Überweisung an einen passenden Therapeuten vor Ort oder durch die Teilnahme am ambulanten Therapieprogramm.

Autor: IKK Brandenburg und Berlin


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

IKK BB
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur IKK BB:
Tel. 0800-8833244*
oder per E-Mail

*kostenlos

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik