KNAPPSCHAFT


Mehrleistung

Rooming In / Mitaufnahme einer Begleitperson

Wird ein krankes Kind stationär im Krankenhaus behandelt, dann übernimmt die KNAPPSCHAFT die Kosten für die Mitaufnahme eines Elternteils bis zu 45 Euro täglich. Kann die Unterbringung des Elternteils nur außerhalb des Krankenhauses erfolgen, so trägt die KNAPPSCHAFT die vollen Kosten für die Unterbringung auch dann, wenn Mehrkosten den Satz von täglich 45 Euro übersteigen.

Bei der Behandlung von Kindern unter 7 Jahren wird die medizinische Notwendigkeit der Mitaufnahme einer Begleitperson regelmäßig angenommen. Darüber hinaus werden die Kosten für die Mitaufnahme unter bestimmten Bedingungen auch bei Jugendlichen oder Erwachsenen übernommen. Hierzu reicht eine Bescheinigung des Krankenhausarztes aus.

Autor: KNAPPSCHAFT


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

KNAPPSCHAFT
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur KNAPPSCHAFT:
Tel. 0800 7245 900*
oder per E-Mail

*kostenfrei

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik