Siemens-Betriebskrankenkasse


Mehrleistung

Naturheilverfahren, z.B. Homöopathie, Akupunktur,...

SBK-Kunden können viele Naturheilverfahren, u.a. Akupunktur und homöopathische Behandlungen direkt mit Krankenversichertenkarte beim Arzt in Anspruch nehmen.

Die SBK übernimmt die Kosten für viele Naturheilverfahren.

Außerdem bietet die SBK über den gesetzlichen Rahmen hinaus ein hochwertiges homöopathisches Programm an. An diesem nehmen über 1.300 ausgebildete Schulmediziner mit einer zusätzlichen Ausbildung als Homöopath teil. Außerdem werden SBK Kunden in über 2.800 Partner-Apotheken zur Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln und zu Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln beraten.

Die SBK trägt die vollen Kosten für die Anamnese, Beratung und Behandlung aller teilnehmenden Ärzte. SBK- Kunden übernehmen nur die Kosten für Medikamente und die Praxisgebühr. SBK-Kunden können homöopathische Behandlungen als ergänzende oder alleinige Therapie wählen und ganz bequem über die SBK Versichertenkarte abrechnen.

So können SBK-Kunde z.B. Akupunktur direkt über ihre Krankenversichertenkarte bei ihrem Arzt in Anspruch nehmen. Für folgende Erkrankungen wird eine Akupunktur-Behandlung von uns erstattet: Chronische Schmerzen der Lendenwirbelsäule, chronische Knieschmerzen durch Gonarthrose. Die SBK übernimmt die Kosten für zehn Akupunktur-Sitzungen je Krankheitsbild. In ärztlich begründeten Ausnahmefällen können bis zu fünf weitere Sitzungen durchgeführt werden. Eine erneute Kostenübernahme ist 12 Monate nach Abschluss der letzten Akupunktur-Behandlung möglich.

Autor: Siemens-Betriebskrankenkasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

SBK
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur SBK:
Tel. 0800 0 725 725 700 7*
oder per E-Mail

*kostenlos

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik