Siemens-Betriebskrankenkasse


Mehrleistung

Vorsorge und Behandlung bei bestimmten Erkrankungen

Die SBK bietet für Kunden mit dem bestimmten Erkrankungen (Herz, Rücken) bzw. mit dem Risiko einer Erkrankung, Vorsorge- und Behandlungsprogramm an.

Für alle SBK-Kunden über 45, die Ihr Herzinfarktrisiko in Erfahrung bringen möchten, sowie alle Kunden, die bereits an einer koronaren Herzerkrankung leiden, bietet die SBK Kardio Pro an. Das gesamte Programm baut dabei auf den Säulen Risikocheck- und Vorsorgemaßnahmen, Untersuchung und Behandlung auf. Ausgangspunkt ist der Risikocheck mit PROCAM, der ein 10-Jahres-Herzinfarktrisiko abbildet. Wird beim PROCAM ein mittleres oder hohes Risiko festgestellt, erfolgt anschließend eine weiterführende kardiologische Untersuchung durch einen Herzspezialisten. Bei einem KardioPro-Arzt werden bei medizinischer Notwendigkeit moderne Diagnoseverfahren eingesetzt, wie bspw. das Kardio-CT.

Kunden mit Rückenschmerzen bzw. dem Risiko, an Rückenschmerz zu eine Rückenberatung an. Dieses besteht aus einem Test, einer Beratung durch fachkundige Experten zu Haltung und Bewegungsabläufen und einem mehrmonatigen Training. Bei dem Training kombinieren SBK-Kunden Kurseinheiten vor Ort mit einem Online-Training, das zu Hause durchgeführt werden kann. Dabei werden die Kunden von einem Sporttherapeuten betreut, der das Training laufend auf die individuellen Bedürfnisse anpasst.

Autor: Siemens-Betriebskrankenkasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

SBK
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur SBK:
Tel. 0800 0 725 725 700 7*
oder per E-Mail

*kostenlos

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik