Siemens-Betriebskrankenkasse


Mehrleistung

Zuschuss zu ambulanten Vorsorgekuren

Unsere Satzungsregelung erlaubt uns Zuschüsse, die über die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen hinausgehen.

Mit einer ambulanten Vorsorgekur stabilisieren Sie Ihre Gesundheit und fühlen sich danach wohler. Damit sich ein Kurerfolg einstellt, dauert die Kur drei Wochen und ist alle drei Jahre möglich.

Wir übernehmen den größten Teil der Kosten für die medizinischen Anwendungen, einen kleinen Teil bezahlen Sie: Ihre Zuzahlung beträgt 10% und
10 Euro je Verordnung. Dauert die Badekur mindestens 21 Tage zahlt die SBK zusätzlich einen Zuschuss zu Unterkunft, Verpflegung, Fahrtkosten und Kurtaxe von 16 € täglich für Erwachsene und 25 € für chronisch kranke Kleinkinder.

Autor: Siemens-Betriebskrankenkasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

SBK
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur SBK:
Tel. 0800 0 725 725 700 7*
oder per E-Mail

*kostenlos

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik