WMF Betriebskrankenkasse


Mehrleistung

Osteopathie

Osteopathie für Säuglinge:

Kostenbeteiligung in Höhe von bis zu 120 Euro bei einer med. notwendigen qualifizierten osteopathischen Behandlung - bis zum 1. Lebensjahr (beispielsweise bei Kiss-Syndrom oder Schreikindern).

Osteopathie für Erwachsene:

Als exklusive Zusatzleistung erhalten Erwachsene einmal pro Jahr einen Zuschuss von 20 Euro für die Behandlung bei qualifizierten Osteopathen.

Autor: WMF Betriebskrankenkasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

WMF BKK
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur WMF BKK:
Tel. 07331- 25 8264
oder per E-Mail

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik