krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Donnerstag, 12.12.2019

Mitteilung

BKK Akzo Nobel Bayern|19.12.2018

PRESSEMITTEILUNG

15,1 % Beitragssatz bleibt stabil, Verwaltungsrat der BKK Akzo Nobel Bayern beschließt Haushalt

Erlenbach·Erlenbach - Der Verwaltungsrat der BKK Akzo Nobel hat in seiner gestrigen Sitzung (18.12.2018) beschlossen, den aktuellen Beitragssatz in Höhe von 15,1 % auch in 2019 beizubehalten. Damit liegt der Beitragssatz weiterhin deutlich unter dem durchschnittlichen Beitragssatz aller Krankenkassen von 15,5 %. Die BKK Akzo Nobel bleibt damit auch künftig die günstigste bayerische Krankenkasse. Durch die hälftige Beitragstragung der Arbeitgeber werden die Mitglieder ab 2019 zudem finanziell entlastet.

Der Haushalt der BKK Akzo Nobel für 2019 hat ein Volumen von 153 Millionen Euro. Die größten Ausgaben werden wieder in den Bereichen Krankenhaus, Arztkosten und Arzneimittel erwartet.

Nachdem die BKK im laufenden Jahr 2018 für freiwillige Satzungsmehrleistungen 2.555.000 Euro ausgeben wird, sind für das Geschäftsjahr 2019 1.940.000 Euro eingeplant. Die vorgenommenen Satzungsänderungen sind auf der Website der BKK Akzo Nobel hinterlegt.

Im Zuge der Digitalisierung bietet die BKK Akzo Nobel ab sofort mit meine.bkk-akzo.de eine Online-Geschäftsstelle an.

Die BKK Akzo Nobel besteht seit 1924. Sie ist mit 53.000 Versicherten die größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung in der Region Aschaffenburg/Miltenberg. Mit Geschäftsstellen in Erlenbach und Aschaffenburg ist die BKK Akzo Nobel persönlich für ihre Versicherten am bayerischen Untermain erreichbar.

BKK Akzo Nobel Bayern, Glanzstoffstraße 1, 63906 Erlenbach, Tel. 06022.7069200, Fax: 70698200, info@bkk-akzo.de, www.bkk-akzo.de

BKK Akzo Nobel Bayern, Pfaffengasse 16, 63739 Aschaffenburg, Tel. 06021.584360, Fax: 5843615, info@bkk-akzo.de, www.bkk-akzo.de

Pressekontakt:

BKK Akzo Nobel Bayern
Jaana Rüppel, PR & Öffentlichkeitsarbeit
Fon: 06022.7069140
E-Mail: j.rueppel@bkk-akzo.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung