krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Samstag, 19.06.2021

Mitteilung

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH|03.05.2021

PRESSEMITTEILUNG

Neuerscheinung: Themenband "Pflege dynamisch vorwärtsgerichtet - Aktuelle Tendenzen"

Bremen·Die pflegerische Versorgung ist zu einer der größten gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Herausforderungen geworden - und das nicht erst mit Ausbruch der Corona-Pandemie. Der neue Themenband "Pflege dynamisch vorwärtsgerichtet - Aktuelle Tendenzen" aus dem hochschuleigenen Verlag APOLLON University Press erscheint im Nachgang des 11. APOLLON Symposiums im Oktober 2019, das sich mit Fragen rund um die Zukunft der Pflege beschäftigte.

Im Kontext von demografischem Wandel, Fachkräftemangel, Digitalisierung und Akademisierung werden die ungelösten Probleme und Aufgaben im Pflegebereich, immer drängender - darüber sind sich Fachkräfte und Politik einig. Auch die Notwendigkeit, neue Potenziale und Ansätze zu entdecken und umzusetzen, wird anerkannt. Dabei geht es vor allem darum, Modernisierungsdruck auf der einen und gesellschaftlicher Verantwortung auf der anderen Seite gerecht zu werden. Um die Arbeitsbedingungen in der Pflege - und damit die Sicherheit und Qualität der pflegerischen Versorgung - nachhaltig zu verbessern, gilt es, Chancen, Innovationen und Entwicklungen zu erkennen, anzupassen, sie zu implementieren und auszuwerten. Es sind innovative Lösungen und umfassende, wissenschaftliche Untersuchungen und Publikationen erforderlich.

Als Herausgebende lassen Prof. Dr. Johanne Pundt und Prof. Dr. Michael Rosentreter im Themenband "Pflege dynamisch vorwärtsgerichtet - Aktuelle Tendenzen" deshalb verschiedene Expertinnen und Experten mit Beiträgen zu Entwicklungen in Pflegeberuf und pflegerischer Versorgung zu Wort kommen. Dabei werden nicht nur aktuelle Tendenzen analysiert, sondern auch wertvolle Perspektiven für die Zukunft der Pflege aufzeigt. Die Vorworte von Prof. Dr. Stefan Görres, Professor am Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP), Abteilung Pflegewissenschaftliche Versorgungforschung an der Universität Bremen, und Andreas Westerfellhaus, dem Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege, stimmen auf die Thematik ein.

Die inhaltliche Bandbreite ist groß: Vier Themenblöcke strukturieren die insgesamt 17 Beiträge. Während sich im Anschluss im ersten Abschnitt alles um "Pflege heute: Hintergründe und berufliche Situationen" dreht, widmen sich die Texte in Abschnitt zwei den "Problemen der pflegerischen Versorgung". In vier Beiträgen des dritten Abschnitts stellen die Autorinnen und Autoren "Beispiele pflegerischer Interventionen" vor. Der vierte Abschnitt zeigt wiederum in vier Texten mögliche "Perspektiven für die Entwicklung der Pflege" und ihre Stellung unter den Gesundheitsberufen auf.

Der Themenband ist für Berufspraktiker/-innen ebenso geeignet wie für Studierende und Lehrende an Hochschulen.

"Pflege dynamisch vorwärtsgerichtet - Aktuelle Tendenzen" sind im Buchhandel oder über den Verlag APOLLON University Press (www.apollon-hochschulverlag.de) erhältlich.

Weitere Informationen zur APOLLON Hochschule: www.apollon-hochschule.de

Die APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und ist international in 18 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.klett-gruppe.de.

Pressekontakt:

Tine Klier
Tel. 0421/56 517-24/-29
klier@textpr.com


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung