APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft GmbH|19.04.2022

PRESSEMITTEILUNG

Neuer Fernstudiengang bei Apollon: Master Psychologie (M. Sc.)

Bremen (kkdp)·Psychologinnen und Psychologen werden in einer komplexer werdenden Welt immer gefragter. Entsprechend vielfältig sind ihre Einsatzfelder: Sie reichen von der Personalentwicklung über psychologische Beratungsstellen bis hin zur beratenden Arbeit in Schulen und Behörden. Studierende des Masterstudiengangs Psychologie an der APOLLON Hochschule können nach ihrem Abschluss nahezu alle psychologischen Tätigkeiten ausüben.

Der neue Fernstudiengang Master Psychologie (M. Sc.) sieht eine enge Verzahnung von Wissenschaft und Anwendung vor. Da von Psychologinnen und Psychologen in nahezu allen Berufsfeldern eine professionelle und hochkompetente Kommunikation und Beratung erwartet wird, liegt der Schwerpunkt auf psychologischer Beratung.

Das anwendungsbezogene Studium qualifiziert für die Gestaltung von Beratung und vermittelt ebenso fundierte Kompetenzen in den Grundlagen- und Methodenfächern der Psychologie. Darüber hinaus bietet es zwei individuelle Berufsfeld-Vertiefungen im Wahlpflichtbereich. So verfügen Absolventinnen und Absolventen über eine profunde und besonders praxistaugliche Basis für die Arbeit als beratende/-r Psychologin oder Psychologe - etwa in klinischen, schulpsychologischen oder wirtschaftlichen Berufskontexten.

Besondere Schlüsselqualifikationen

Mit dem Master-Abschluss in der Tasche können Interessierte ihr erworbenes psychologisches Wissen und ihre Kompetenzen in psychologischen Beratungen situationsgerecht aktivieren und lösungsorientiert anwenden. Sie erwerben unter anderem Kenntnisse zu verbalen und nonverbalen Aspekten der Kommunikation sowie Kompetenzen im Bereich Diagnostik und Gutachten. Neben biopsychologischen, verhaltensmedizinischen und sozialpsychologischen Grundlagen wird auch das nötige Know-how zu verschiedenen Prozessen und Methoden der Beratung vermittelt.

Beratungspsychologie: Starke Verknüpfung von Theorie und Praxis

Das Herzstück des Studiums bildet die Beratungspsychologie. Diese vergleichbar junge psychologische Teildisziplin zeichnet sich als Anwendungsfach durch eine starke Verknüpfung von Theorie und Praxis aus. Dementsprechend bahnen alle Module - auch Grundlagen und Methoden - eine Verzahnung von theoretischem Wissen und Kenntnissen der entsprechenden Anwendung im Beratungsalltag an. Spezielle Lernmethoden, ein Praktikum und Präsenzseminare unterstützen den Praxisbezug.
Im Curriculum suchen sich Studierende unter sechs Wahlpflichtmodulen zwei Schwerpunkte aus zur Profilschärfung. Zur Auswahl stehen: Klinische Psychologie im Kindes- und Jugendalter; Klinische Psychologie: Beratung und Interventionen in der Psychotherapie; Beratung und Interventionen in der Schulpsychologie; Paar-, Familien- und Erziehungspsychologie für Beratung und Therapie; Rechtspsychologie und forensische Gutachten sowie Personalpsychologie und Kommunikation.

Für wen eignet sich der Studiengang?

Wer künftig als Psychologin oder Psychologe arbeiten und dabei auf starken Kommunikations- und Beratungskompetenzen aufbauen möchte, dem öffnet der APOLLON Masterstudiengang Psychologie alle Türen. Voraussetzung dafür ist ein erfolgreich absolviertes Bachelorstudium. Das berufsbegleitende Studium richtet sich vor allem an Menschen, die einen Bachelor-Studiengang in Psychologie, Angewandter Psychologie oder einer psychologischen Teildisziplin, wie etwa Wirtschaftspsychologie, Gesundheitspsychologie oder Organisationspsychologie, abgeschlossen haben.

Alternativ ist der Abschluss eines psychologienahen Bachelor-Studiengangs (z.B. Erziehungswissenschaft, Pädagogik, Lehramt etc.) als Zugangsvoraussetzung anerkannt und kann gegebenenfalls die für das Master-Studium nötigen Psychologie-Kenntnisse mittels Propädeutikum nachholen. Der Studienservice der APOLLON Hochschule berät hierzu individuell.

Hervorragende Chancen nach dem Studium

Mit dem Abschluss des Masterstudiums sind die Psychologinnen und Psychologen mit ihren fundierten Beratungskompetenzen in vielfältigen Berufsfeldern gefragt. Das Studium öffnet ihnen zudem den Weg zu weiteren postgraduierten Zusatzqualifikationen. Auch beratende Tätigkeiten im Bereich der klinischen Psychologie, für die keine Approbation benötigt wird, bieten ein vielfältiges und spannendes Aufgabenspektrum. Die Chancen, als APOLLON Absolventin oder Absolvent eine spannende und verantwortungsvolle Position zu bekommen, sind dementsprechend hervorragend.

Die APOLLON Hochschule ermöglicht bewusst allen Personen, die sich weiterentwickeln wollen, einen Zugang zum Psychologiestudium. Eine Einschränkung besteht in der Psychotherapie-Ausbildung: Diese bleibt den Absolventinnen und Absolventen der stark limitierten Universitätsstudiengänge vorbehalten.

Dauer und Kosten

Die Regelstudienzeit beträgt wahlweise 24 oder 32 Monate, eine kostenlose Verlängerung von bis zu 50 Prozent der gewählten Studienvariante ist möglich. Mit der (Online-)Anmeldung an der APOLLON Hochschule kann das Studium vier Wochen lang kostenlos getestet werden. Die Kosten belaufen sich auf 349 Euro/Monat bei der 24-monatigen Studienvariante und 283 Euro/Monat bei der 32-monatigen Variante. Die Online-Variante des Studiengangs kostet 313 Euro/Monat bei 24 Monaten und 267 Euro/Monat bei 32 Monaten.

Weitere Informationen

Pressekontakt:

Patricia Rauch
Tel. +49(0) 421 378266-812
patricia.rauch@apollon-hochschule.de


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik