krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Mittwoch, 12.12.2018

Mitteilung

BITMARCK Holding GmbH|19.03.2018

PRESSEMITTEILUNG

BKK Linde setzt Innovationskurs fort

Essen·Zum 01. Januar 2019 wird der IT-Dienstleister BITMARCK Beratung GmbH den Rechenzentrums-Betrieb der gesetzlichen Krankenversicherung BKK Linde pflegen. Neben Betrieb und Betreuung des GKV-Standards BITMARCK_21cIng erbringt BITMARCK weitere RZ-Dienstleistungen.

Mit Stichtag 01. Januar 2019 wird der IT-Dienstleister auch den Windows Terminalserver-Betrieb und WAN-Dienstleistungen für die BKK Linde betreuen und alle Dienstleistungen rund um die elektronische Gesundheitskarte (KAMS/VSDD) erbringen.

Zukunft leben - Sicherheit garantieren

"Wir wollen unsere innovativen Ideen weiterentwickeln ohne natürlich nur einen Hauch an Sicherheit im Sinne unserer Versicherten einzubüßen. Wir wussten, das ist keine ganz leichte Aufgabe, haben aber nach intensiver Recherche am Markt den idealen Partner gefunden", so Peter Raab, Vorstand der BKK Linde. "Mit der BITMARCK haben wir uns für einen Anbieter entschieden, der die gleichen Ansprüche hat wie wir - und diese auch professionell umsetzen kann."

Überdurchschnittlich gute Dienstleistungen und Beratungskompetenzen

Christian Niklaus, Geschäftsführer der BITMARCK Beratung GmbH, ergänzt: "Die BKK Linde ist der ideale Partner für uns. Eine echte Wachstumskasse, die anspruchsvolle Lösungen sucht und verwirklicht sehen will. Hier fühlen wir uns gefordert und können Kooperation, Sicherheit und Innovation zusammenbringen. Als erste Krankenversicherung, die mit der Service App ihre Kunden dort abholt, wo es nötig ist, nämlich schon zu Beginn einer Mitgliedschaft, sehen wir unsere Kompetenzen als IT-Dienstleister besonders gefordert. Natürlich sind wir stolz, mit unserem Portfolio die BKK Linde überzeugt zu haben. Wir freuen uns auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit."

Pressekontakt:

Andreas Pschera
Pressesprecher
Tel.: +49 201 89069-029
andreas.pschera@bitmarck.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung