krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Samstag, 04.04.2020

Mitteilung

BITMARCK Holding GmbH|20.01.2020

PRESSEMITTEILUNG

BITMARCK gewinnt IKK classic als Neukunden für den Rechenzentrumsbetrieb

Essen·Mit dem damit verbundenen Betriebsübergang von Mitarbeitern aus dem IT-Bereich eröffnet BITMARCK zudem zwei neue Standorte in Dresden und Ludwigsburg.

Seit Oktober 2018 wurde zwischen der IKK classic und BITMARCK in einem gemeinsamen Projekt die weitere Intensivierung der Zusammenarbeit im Rechenzentrumsbereich geprüft. Auslöser für dieses Vorhaben seitens der IKK classic sind die fortschreitende Digitalisierung im Gesundheitswesen und die auch daraus resultierenden veränderten Kundenerwartungen seitens der Mitglieder und Versicherten.

Dieses Vorhaben konnte mit großem Erfolg realisiert werden. Seit dem 1. Januar 2020 darf BITMARCK die IKK classic somit als Neukunden für den gesamten RZ-Betrieb begrüßen.

Um die notwendigen Voraussetzungen für einen gelungenen Start zu erfüllen, wurde in 2019 ein Umsetzungsprojekt aufgesetzt, das die technischen und personellen Rahmenbedingungen geschaffen hat. Nach der Abstimmung der Verträge für die wesentlichen kaufmännischen Grundlagen zur Übernahme der Betriebsverantwortung durch BITMARCK begann die Umsetzung aller notwendigen technischen Maßnahmen zur Sicherstellung des Betriebes. Die Erarbeitung wesentlicher Rahmenbedingungen zur Gestaltung der Zusammenarbeit mit Schnittstellen und Prozessen umfasste ein wesentliches Teilprojekt die Begleitung des Personalübergangs von der IKK classic zur BITMARCK.

Mit dem damit verbundenen Betriebsübergang von Mitarbeitern aus dem IT-Bereich der IKK classic zur BITMARCK Technik GmbH hat BITMARCK zudem zwei neue Standorte in Ludwigsburg und Dresden eröffnet.

Leistungen von BITMARCK für den RZ-Betrieb und der Applikationen der IKK classic:

Betrieb und Wartung von BITMARCK_21c|ng und der Umsysteme, der Telekommunikationsanlagen sowie der techn. Infrastrukturkomponenten in den Bereichen Netze, WTS und Server Systeme, SAN, Datenbanken und weiterer Middleware

Maßnahmen zur Stabilisierung und Verbesserung der Systeme der IKK classic:

Technisch
Prozessual und Support
Service Desk
Kundenservice
Betriebs- und Servicezeiten
Reporting der Betriebsstabilität/Verfügbarkeit

Pressekontakt:

Andreas Pschera
Pressesprecher
Tel.: +49 201 89069-029
andreas.pschera@bitmarck.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung