BKK MAHLE|28.06.2022

PRESSEMITTEILUNG

Nicole Müller-Coonan, neue Vorständin der MAHLE Betriebskrankenkasse

Stuttgart (kkdp)·28.06.2022

Die Diplom-Volkswirtin Nicole Müller-Coonan übernimmt zum 1. Juli 2022 den Posten der Allein-Vorständin bei der MAHLE Betriebskrankenkasse
Sie legt den Fokus auf Digitalisierung, Effizienz und innovative Leistungsangebote für die MAHLE Mitarbeiter*innen und Versicherten
Thomas Tröber verabschiedet sich nach 18 Jahren Vorstandstätigkeit in den Ruhestand

Mit Nicole Müller-Coonan beginnt eine neue Ära bei der MAHLE Betriebskrankenkasse: Zum 1. Juli 2022 tritt die 42-jährige Volkswirtin die Position der Allein-Vorständin an. Bereits im Juli 2021 wurde sie vom Verwaltungsrat als Nachfolgerin von Thomas Tröber gewählt, der nach 18 Jahren Vorstandstätigkeit in den Ruhestand geht. Müller-Coonan, die zuvor die Bereiche Marketing, Betriebliches Gesundheitsmanagement und Digitalisierung der Kasse leitete, ist eine ausgewiesene Expertin des Gesundheitssystems und wird die BKK im Transformationsprozess hin zu mehr Digitalisierung, Effizienz und Diversität begleiten. Markus Hiel, zuständig für den Bereich Finanzen, steht Nicole Müller-Coonan dabei als Stellvertreter zur Seite.

"Ich danke Thomas Tröber für seinen langjährigen Einsatz für die MAHLE BKK und deren Versicherten, vor allem aber auch für die vielen Erfahrungen, die ich während seiner Amtszeit sammeln durfte. Ich freue mich, dieses Wissen und die gewonnenen Erkenntnisse nun in meine Arbeit als Vorständin einbringen zu können. Ein Schwerpunkt wird dabei darin liegen, den Wandel im Gesundheitswesen und damit auch für unsere BKK, deren Versicherte und Mitarbeitende, aber insbesondere auch für unser Trägerunternehmen MAHLE zu begleiten und zu gestalten", so Müller-Coonan.

"Mit Nicole Müller-Coonan haben wir eine visionäre, engagierte und umsetzungsstarke Vorständin gewonnen", sagt Efstratios Kostoglou, Vorsitzender des Verwaltungsrats und Vertreter der Unternehmensseite.
"Gemeinsam mit ihr wollen wir unsere Betriebskrankenkasse weiterentwickeln und erfolgreich in die Zukunft führen. Dabei möchten wir Bewährtes beibehalten, verborgene Schätze heben und alle Ressourcen nutzen, um die BKK effizient und leistungsfähig zu halten", betont Jennifer Thieskes, Mitglied des Verwaltungsrates.
In den Fokus nehmen wird Müller-Coonan auch die stärkere Digitalisierung der Prozesse innerhalb der Kasse und der Services für die Versicherten. Dabei stehe der persönliche Kontakt aber weiterhin an erster Stelle. Potenzial sieht sie auch beim Mitgliederwachstum. "Gemeinsam mit einem Team an motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer BKK werden wir unter Beweis stellen, welchen Mehrwert eine eigene Betriebskrankenkasse für das Unternehmen MAHLE hat und welche Vorteile die Versicherten bei uns genießen können. Dies erreichen wir über innovative und erweiterte Leistungsangebote, nachhaltige Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie durch zielgruppenadäquate Ansprache und konsequente Kommunikation unseres heute schon überdurchschnittlichen Leistungsangebotes."

Ihre Karriere startete Nicole Müller-Coonan als Sozialversicherungsfachangestellte bei der AOK Stuttgart. Nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums übernahm sie u.a. die Bereichsleitung Kundenmanagement bei der spectrumK GmbH, einem Full-Service-Dienstleister für gesetzliche Krankenkassen. 2015 wechselte sie zur MAHLE-BKK. Müller-Coonan ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in der Nähe von Stuttgart.

Foto: Nicole Müller-Coonan (PNG, 451 Kb)

Pressekontakt:

Sabrina Schmidt
Telefon: 0711 209094-36
E-Mail: presse@bkk-mahle.de


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BKK MAHLE
Logo

Weitere Mitteilungen

Derzeit liegen keine weiteren Mitteilungen dieser Institution vor.

Neue Mitteilungen per E-Mail?

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik