BKK VBU|05.08.2021

PRESSEMITTEILUNG

BKK VBU Umfrage: Vertrauen in das Gesundheitssystem gewachsen, aber nicht in die Politik

Berlin (kkdp)·Fast anderthalb Jahre nach Ausbruch des Corona-Virus hat die Pandemie ihre Spuren hinterlassen. Schulschließungen, Abstandsregeln oder Isolierung von Angehörigen haben die Menschen stark belastet. Dennoch zeigt eine Umfrage der BKK VBU: Das Vertrauen der Menschen in das deutsche Gesundheitssystem wurde in der Pandemie gestärkt.

Die Pandemie hat das Vertrauen der Bevölkerung in das Gesundheitssystem wachsen lassen, dies gaben über 60 Prozent in einer aktuellen Befragung der Krankenkasse BKK VBU an. Voll und ganz zufrieden mit der politischen Leistung sind hingegen sehr wenige: Nur rund 5 Prozent stimmen dem Satz uneingeschränkt zu: "Im Großen und Ganzen würde ich sagen, die Politik hat ihre Sache in der Pandemie gut gemacht."

Ob die Politik in den Augen der Befragten gute Arbeit geleistet hat, wird gesamt betrachtet unterschiedlich gesehen. Mit leichter Mehrheit bekunden die Befragten ihre Unzufriedenheit (rund 52 Prozent) und sind nicht vollständig davon überzeugt, die Politik habe die Lage im Superwahljahr im Griff. Die andere knappe Hälfte mit rund 48 Prozent bescheinigt den Politikerinnen und Politiker hingegen gute Noten.

Mit deutlichem Ergebnis sind sich jedoch fast alle Befragten (97 Prozent) einig, dass Corona uns noch lange beschäftigen wird. Die Menschen richten sich auf einen Alltag mit Corona ein und gehen davon aus, dass Alltagsgewohnheiten, Freizeitaktivitäten oder Berufliches auch in Zukunft im Schatten der Pandemie stehen werden. So sind sich sechs von zehn Befragten sicher, ihr Verhalten aufgrund der Pandemie auch dauerhaft zu ändern.

Für die Online-Studie im Auftrag der BKK VBU befragte die Universität Münster im Juni und Juli 2021 1.043 Kundinnen und Kunden der Krankenkasse.

Weitere Informationen zur Umfrage hier

Über die BKK VBU
Die BKK VBU ist mit über 550.000 Kunden sowie rund 100.000 Firmenkunden die mitgliederstärkste Betriebskrankenkasse mit Sitz in Berlin. Sie gehört zu den 30 größten Krankenkassen Deutschlands und ist bundesweit an über 45 Standorten vertreten. Weitere Informationen unter www.meine-krankenkasse.de

Pressekontakt:

BKK VBU
Wiebke Kottenkamp, Pressesprecherin
E-Mail: wiebke.kottenkamp@bkk-vbu.de
Tel.: 030 726 12 1313
www.meine-krankenkasse.de


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik