IKK classic|15.12.2020

PRESSEMITTEILUNG

Kundenberatung möglichst kontaktlos
Persönliche Beratung mit Terminvereinbarung

Dresden (kkdp)·Auch während des aktuellen Lockdown bietet die IKK classic ihren Kunden weiterhin umfassenden Service und Beratung. "Wir sind gut aufgestellt. Die überwiegende Zahl der Kundenanliegen lässt sich kontaktlos, also telefonisch, per E-Mail oder über unsere große Onlinefiliale ohne Zeitverzug regeln", sagt Michael Förstermann, Pressesprecher der IKK classic. "Ist ausnahmsweise doch ein persönliches Gespräch erforderlich, ist dies nach vorheriger Terminvereinbarung auch weiterhin möglich."

Für den regulären Publikumsverkehr bleiben die Servicecenter der IKK classic bis auf weiteres geschlossen. "Als große bundesweit tätige Krankenkasse tragen wir auf diese Weise dazu bei, Kontakte soweit es geht zu vermeiden und Infektionsrisiken zu senken", so Förstermann.

Der Kundenservice ist für die Versicherten auch weiterhin in den Servicecentern telefonisch erreichbar. Darüber hinaus können sich die Versicherten rund um die Uhr an die kostenlose Service-Hotline unter 0800 455 1111 oder bei medizinischen Fragen unter 0800 455 1000 an die Experten von IKK Med wenden.

Pressekontakt:

Michael Förstermann
Pressesprecher
Tel.: 0351 4292 105511
Fax: 0800 455 8888 003
Mobil: 0160 90954082
michael.foerstermann@ikk-classic.de


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik