krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Samstag, 19.09.2020

Mitteilung

gematik GmbH|15.07.2020

PRESSEMITTEILUNG

Störung behoben - mit neuen Erkenntnissen in die Zukunft

Berlin·Die Störung des Versichertenstammdatendienstes ist behoben: Alle aktuell an die Telematikinfrastruktur angeschlossenen Konnektoren sind online. Sie können sich mit der Telematikinfrastruktur verbinden, so dass auch der Online-Abgleich der Versichertenstammdaten erfolgen kann.

Aufgrund eines Konfigurationsfehlers in der zentralen Telematikinfrastruktur war seit dem 27. Mai 2020 der Versichertenstammdatendienst in Teilen gestört. Die gematik hat dazu über ihre Webpräsenz und eine Statusseite kontinuierlich berichtet sowie Hilfestellungen für betroffene Praxen und ihre IT-Servicepartner bereitgestellt.

Das Offline-Verfahren Versichertenstammdaten-Management, also das Einlesen der Gesundheitskarte und Prüfvermerk, war von der Störung nicht betroffen. Für die betroffenen Praxen hieß das, dass ein abrechnungsrelevanter Prüfnachweis geschrieben werden konnte.

Fazit von Björn Kalweit, Leiter Operations bei der gematik, zum Vorfall: "Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten hat gut funktioniert, dafür sind wir dankbar. Wir haben in den vergangenen Wochen viel gelernt - es gibt noch Einiges zu tun."

"So werden wir unsere Maßnahmen zur Prävention noch stärker ausbauen und zentrale Maßnahmen zur Detektion auch bei der operativen Betriebsführung einführen. Der Gesetzgeber unterstützt uns dabei." Es gehe darum, so Kalweit weiter, Ereignisse schnellstmöglich zu erkennen, um funktionale Ausfälle und Leistungseinschränkungen bestmöglich zu verhindern oder diese - wenn sie eintreten - schnellstmöglich zu beheben: "Unser oberstes Ziel ist es, dass sich die Anwender darauf verlassen können, dass die Anwendungen und Dienste über die Telematikinfrastruktur zuverlässig zur Verfügung stehen."

Updates, deren Kosten im Regelfall durch die TI-Betriebskostenpauschale gedeckt sind, gehören zum Praxisalltag dazu. Die Klärung zur Regelung von Sonderfällen während der Störung treibt die gematik zusammen mit ihren Gesprächspartnern weiterhin mit Hochdruck voran.

Statusseite im Fachportal: fachportal.gematik.de/ti-status/

Pressekontakt:

Henrik Jeimke-Karge
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 30 400 41-441
E-Mail: presse@gematik.de


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung