itsc GmbH|18.08.2021

PRESSEMITTEILUNG

BKK ProVita unterzeichnet neuen Rahmenvertrag mit dem itsc

Hannover (kkdp)·Die "Kasse fürs Leben" vertraut bei der Digitalisierung auf IT-Experten aus Hannover

Am 02.08.2021 unterzeichnete Andreas Schöfbeck, Vorstand der BKK ProVita, den neuen Rahmenvertrag der Krankenkasse mit dem itsc und bestätigt damit auch für die Zukunft die Zusammenarbeit mit dem aktuellen Partner für IT-Themen aus Hannover.

"Die BKK ProVita steht für ganzheitliche Gesundheit von Menschen und Umwelt", erläutert Andreas Schöfbeck. "Wir sehen uns nicht nur als Leistungserbringer, sondern durchaus auch als Berater unserer Versicherten. Um dieser Rolle in vollem Umfang gerecht werden zu können, setzen wir neben dem persönlichen Kontakt zunehmend auf digitale Services. Die Partnerschaft mit dem itsc ist gerade in diesem Bereich sehr wertvoll für uns und liefert immer wieder neue Impulse."

Doch nicht nur der Servicekatalog und das kaufmännische Angebot konnten überzeugen - auch die zwischenmenschliche Komponente spielte bei der Entscheidung für das itsc eine Rolle. "Ich freue mich sehr, dass der klare und einheitliche Kurs, den wir im Team eingeschlagen haben und konsequent verfolgen, bei unseren Kunden so positiven Anklang findet", so Dieter Loewe, Geschäftsführer der itsc GmbH. "Mit der BKK ProVita verbinden uns nicht nur spannende IT-Projekte, sondern auch gemeinsame Werte wie Offenheit und Transparenz. Daher freuen wir uns darauf, diese Partnerschaft erfolgreich weiterzuführen und gemeinsam neue Ideen und Lösungen zu entwickeln, die den Versicherten zugutekommen."

Pressekontakt:

itsc GmbH
Telefon 0511-27071-0
Telefax 0511 27071-333
info@itsc.de


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

itsc GmbH
Logo

Weitere Mitteilungen

Derzeit liegen keine weiteren Mitteilungen dieser Institution vor.

Neue Mitteilungen per E-Mail?

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik