Leistung. Leben. Balance.

Sorgen Sie bei der hkk Krankenkasse gemeinsam mit rund 1.100 Kolleginnen und Kollegen für die Gesundheit und Zufriedenheit von mehr als 700.000 Versicherten! Unser Erfolg beruht auf der herausragenden Preis-Leistungs-Position im dynamischen Gesundheitsmarkt. Als wachsendes, zukunftsorientiertes Unternehmen legen wir Wert auf individuelle Leistung und eine positive Unternehmenskultur. Wir bieten eine hohe Arbeitsqualität und vielfältige Angebote für eine gute Work-Life-Balance. Schreiben Sie mit uns die künftige Erfolgsgeschichte der hkk!

Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams Gesundheit in Bremen zunächst befristet für zwei Jahre zum 01.10.2020 einen:

 

Spezialsachbearbeiter (m/w/d) Nichtbetriebliche Lebenswelt

Vollzeit

 

Das zeichnet uns aus:

Das erwartet Sie:

  • Entwicklung und Steuerung von Präventionsprojekten in nichtbetrieblichen Settings (§ 20a SGB V)
  • vertragliche Ausgestaltung, Erarbeitung von Leistungsbeschreibungen und (vertragliche) Steuerung / Controlling der Zusammenarbeit mit den externen (wissenschaftlichen) Kooperationspartnern
  • administrative Abwicklung der Maßnahmen (Vertrags­gestaltung, Abrechnung und Evaluierung der Projekte / Maßnahmen)
  • inhaltliche und politische Interessensvertretung der hkk hinsichtlich Gesundheitsförderung / Prävention in den einschlägigen Gremien
  • Umsetzung des § 20 SGB V sowie des Leitfadens Prävention
  • Aufbau von Kooperationen und Netzwerken sowie deren Weiterentwicklung
  • Unterstützung des Teams Gesundheit bei dem Aufbau und der Organisation im Setting Arbeitswelt / BGM und Vernetzung mit diesem Bereich

Das bringen Sie mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Gesund­heits- oder Sozialwissenschaften sowie Erfahrungen im Bereich Gesundheitsförderung oder Prävention in Schulen, Kindertagesstätten, Vereinen und/oder Kommunen
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich des Projekt- und Vertragsmanagements sowie im Aufgaben­bereich Prävention und Gesundheitsförderung, ins­besondere in der Umsetzung des Leitfadens Prävention
  • Erfahrungen in der gesetzlichen Krankenversicherung und fundierte Kenntnisse im Präventionssektor, insbesondere im nichtbetrieblichen Setting
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Produkten und idealerweise mit iskv_21c
  • Organisationstalent mit sehr guten kommunikativen Fähigkeiten und gutem Verhandlungsgeschick
  • selbstständiges Arbeiten und ein hohes Maß an Motivation und Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und Dienstleistungsorientierung sind für Sie selbstverständlich
 

Lassen Sie uns gemeinsam die Chancen einer Zusammenarbeit ausloten!

Weitere Infos erhalten Sie auf hkk.de/karriere
Für Fragen erreichen Sie uns unter: karriere@hkk.de

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Verfüg­bar­keit bis zum 16.08.2020. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den grün markierten Feldern um Pflichtangaben handelt.