R+V Betriebskrankenkasse


Stellenanzeige vom 07.09.2022

Wir sind für alle da.
Herzlich. Echt. Verlässlich.


Wenn Sie nicht lange darüber nachdenken müssen, ob Sie sich mit Freude und Ihrem Fachwissen für Menschen und ihre gesundheitlichen Belange einsetzen wollen, sind Sie bei uns genau richtig. Denn was wir tun, tun wir hier mit ganzem Herzen.

Als bundesweit tätige, mittelständische Krankenkasse für die genossenschaftliche FinanzGruppe mit Sitz in Wiesbaden macht diese Einstellung und unsere motivierten und fachkompetenten Mitarbeitenden unseren stetig wachsenden Erfolg und unsere Leistungsstärke aus.

Auch wenn wir mit hohem digitalen Anspruch in die Zukunft gehen, bleiben wir als Ansprechpartner für unsere Versicherten und als Arbeitgeber für unsere Mitarbeitenden echt und verlässlich. Nehmen Sie uns beim Wort und kommen Sie zu uns ins Team!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als:

Referent Klageverfahren (m/w/d) für unser Krankenhaus Referat (Vollzeit/Teilzeit)

Das erwartet Sie:

Verantwortliche Prüfung, Einleitung und Steuerung von juristischen Verfahren im Rahmen der klinischen Abrechnungsprüfung, in Abstimmung mit der Führungskraft:
- Fachliche Unterstützung und Beratung der Krankenhausfallmanagenden bei potentiellen Klagefällen
- Feststellen von Klagebedarf oder alternativen Vorgehensweisen
- Bewertung und Vorbereitung von Entscheidungsempfehlungen zu potentiellen Klageverfahren bzw. Alternativverfahren
- Koordination, Abstimmung und Steuerung von juristischen Verfahren
in Zusammenarbeit mit der jeweiligen BKK und juristischen Schnittstellen
- Fachliche Aufbereitung von Klageschriftsätzen im Dialog mit Fachkanzlei Medizinrecht
- Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungsgesprächen mit Leistungserbringern
- Bei Bedarf Vorbereitung bzw. Teilnahme an Gerichtsterminen sowie Schiedsstellenverfahren
- Einleitung Vorschlagsverfahren INEK
Klärung interner und externer Grundsatzfragen in Zusammenarbeit mit den Referenten und Referentinnen
-Verantwortliche Steuerung und Überwachung komplexer Krankenhausfälle im TP4a Datenaustausch nach § 301 SGB V zur Sicherstellung der korrekten Krankenhausabrechnung im Rahmen einer wirtschaftlichen Versorgung und der Erlössicherung der Krankenkasse

Perfekt in unser Team passen Sie, wenn Sie die folgenden fachlichen Voraussetzungen mitbringen:

Medizinisches und/oder gesundheitsökonomisches Studium und/oder pflegerisches Staatsexamen mit Berufserfahrung im klinischen Abrechnungsbereich
Berufserfahrung im Krankenhausabrechnungsbereich/Medizinrecht
Zusatzqualifikation medizinische Kodierfachkraft DRG und PEPP und Erfahrung im MDK Management

und über folgende persönliche Voraussetzungen verfügen:

Sehr gutes kunden- und serviceorientiertes Kommunikationsverhalten
Selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
Hohe Initiative und Engagement sowie hohe Ausdauer und Belastbarkeit
Resilienz und gute Motivation

Im Gegenzug bieten wir Ihnen:

Vielseitige und herausfordernde Arbeiten in einem kollegialen Team
Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben
Bezuschussung des JobTickets für das komplette RMV Gebiet
Vermögenswirksame Leistungen
Betriebliche Altersvorsorge
Telearbeit

Wir stehen für die berufliche Integration behinderter Menschen sowie die Gleichstellung aller Geschlechter. Frauen und schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Neugierig geworden? Informationen zu unserem Unternehmen finden Sie unter www.ruv-bkk.de. Klicken Sie doch mal rein!

Bitte bewerben Sie sich mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung direkt online. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Selbstverständlich behandeln wir diese vertraulich. Wann können wir Ihnen Ihr Büro in unserem Hause zeigen?

Für erste Rückfragen steht Ihnen gerne Herr Marcell Nuber (0611 99909-140) zur Verfügung.


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik