BERGISCHE KRANKENKASSE


Mehrleistung

Kostenübernahme für Schutzimpfungen und Reiseschutzimpfungen

DIE BERGISCHE übernimmt zu 100 % Reiseschutzimpfung ohne Eigenanteil. Außerdem werden die Kosten für die Rotaviren Schutzimpfung in voller Höhe übernommen. Welche Impfungen in welcher Situation für welchen Personenkreis als sinnvoll gelten, geht aus den Impfempfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) hervor. Die STIKO ist ein unabhängiges Expertengremium und wird vom Bundesgesundheitsministerium berufen. Die Impfempfehlungen werden regelmäßig aktualisiert. An diesen Impfempfehlungen orientiert sich auch die Kostenübernahme durch die BERGISCHE. Sie erhalten in der Regel alle von der STIKO empfohlenen Schutzimpfungen einschließlich Grippeschutz auf Krankenversicherungskarte.

Die BERGISCHE übernimmt für versicherte Personen, die das 18. aber nicht das 27. Lebensjahr vollendet haben, die Kosten für Impfungen gegen das HPV Humane Papillomvirus.

Autor: BERGISCHE KRANKENKASSE


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BERGISCHE
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BERGISCHE:
Tel. 0212 2262-0
oder per E-Mail

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik