BERGISCHE Krankenkasse


Besondere Versorgungsform

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)

Aus verschiedenen Akteuren im Gesundheitswesen werden vertraglich miteinander verbundene Partner, die zusammenarbeiten und ihre jeweiligen Leistungen auf ein gemeinsames Behandlungsziel hin abstimmen. Programmteilnehmer können somit allein die Leistungen der Kooperationspartner eines Vertrages in Anspruch nehmen.

Die Patientinnen und Patienten profitieren im Rahmen dieser Kooperationen von einer spürbar besseren Qualität in der medizinischen Versorgung sowie Sonderkonditionen

Ein menschenwürdiges Lebensende in häuslicher Umgebung. Palliativmedizinisch tätige Haus- und Fachärzte, qualifizierte Palliativärzte sowie Krankenhäuser und Palliativpflegedienste arbeiten eng zusammen, um die Lebensqualität unter Berücksichtigung des Krankheitsstadiums zu verbessern, wann immer dies möglich ist.

Vorteile
Koordination diagnostischer, therapeutischer und pflegerischer Maßnahmen durch den Haus- oder Facharzt Ihres Vertrauens
Betreuung und individuelle Beratung des Patienten und seiner Angehörigen
Allgemeine und spezialisierte ambulante Palliativversorgung durch qualifizierte Palliativärzte und Palliativpflegekräfte
Konsequente Schmerz- und Symptomkontrolle
Rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit von qualifizierten Palliativärzten

Medizinischer Bereich:
Indikation: Medizinischer Anspruch auf SAPV für Versicherte nach (§§ 2-4 der G-BA-Richtlinie), Begrenzte Lebenserwartung durch eine nicht heilbare, fortschreitende, weit fortgeschrittene Krankheit. Bedarf einer besonders aufwändigen, pflegerischen und medizinischen Versorgung. Ausgeprägtes Symptomgeschehen.

Vertragspartner der BERGISCHE:
Leistungserbringer: Palliativ-Care-Teams bzw. deren Verbände. Finden Sie mit unserer Hilfe einen Versorger in Ihrer Nähe.

Die Versorgungsform wird angeboten in:

Bundesweit

Autor: BERGISCHE Krankenkasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BERGISCHE
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BERGISCHE:
Tel. 0212 2262-0
oder per E-Mail

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik