BERGISCHE Krankenkasse


Besondere Versorgungsform

clever für kids mit PädExpert

Aus verschiedenen Akteuren im Gesundheitswesen werden vertraglich miteinander verbundene Partner, die zusammenarbeiten und ihre jeweiligen Leistungen auf ein gemeinsames Behandlungsziel hin abstimmen. Programmteilnehmer können somit allein die Leistungen der Kooperationspartner eines Vertrages in Anspruch nehmen.

Die Patientinnen und Patienten profitieren im Rahmen dieser Kooperationen von einer spürbar besseren Qualität in der medizinischen Versorgung sowie Sonderkonditionen

Gehen Sie auf Nummer sicher, wenn es um die gesunde Entwicklung Ihres Kindes geht und gehen Sie zu den Vorsorgeuntersuchungen. Zusätzliche Sicherheit bietet Ihnen das Programm clever für kids, das mit zahlreichen Zusatzuntersuchungen die gewohnte Vorsorge sinnvoll abrundet und ergänzt.

Vorteile
Baby Check (bis einschließlich 5. Lebensmonat): Informationen rund um Ernährungsfragen, Allergieprävention, Vermeidung von Übergewicht, Unfallverhütung und Vorbeugung des plötzlichen Kindstods
1. Amblyopiescreening (5.-14. Lebensmonat): Durchführung eines Augenscreenings zur Aufdeckung von Sehstörungen, Brechwertfehlern, Schielen oder Risikofaktoren in der Entwicklung des kindlichen Sehens mittels Visioscreener
;Kleinkinder-Sprach-Check (20.-27. Lebensmonat): Auswertung der Sprachentwicklung mit Hilfe eines Fragebogens und Beratung zur Sprachförderung
;2. Amblyopiescreening (20.-38. Lebensmonat): Durchführung eines Augenscreenings zur Aufdeckung von Sehstörungen, Brechwertfehlern, Schielen oder Risikofaktoren in der Entwicklung des kindlichen Sehens mittels Visioscreener
;CRP-Test-Beratung: C-reaktiven Protein (CRP-Test) zur Bestimmung, ob eine Infektion durch Viren oder Bakterien verursacht wurde und direkte Information zu den Ergebnissen und Beratung zur Behandlung
;U10 Grundschulcheck (7.-8. Lebensjahr): Lese- und Rechtschreibschwächen, Rechenstörungen, Störungen der motorischen Entwicklung, Verhaltensauffälligkeiten
;U11 Schulcheck (9.-10. Lebensjahr): Zahn-, Mund- und Kieferanomalien, Schulleistungsstörungen, Sozialisations- und Verhaltensstörungen
;J2 Jugendcheck (16.-17. Lebensjahr): Pubertätsstörungen, Haltungsstörungen, Vergrößerung der Schilddrüse, Übergewicht, Diabetes mellitus Typ II, Sozialisations- und Verhaltensstörungen, Berufsunfähigkeit

Mehr zu den Inhalten der erweiterten Kindervorsorgeuntersuchungen U7a, U11, J1 und J2 finden Sie auf unserer Homepage.

Medizinischer Bereich:
Voraussetzungen
Indikation: Alle Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres können an dem Programm teilnehmen. Nach Vollendung des 14. Lebensjahres können Jugendliche Ihren Arzt selber wählen.

Durch PädExpert kann der Arzt nun selbst online-gestützt pädiatrisch-fachärztlich tätige Kollegen mit einbeziehen. Zum Beispiel Kinderallergologen, Kinderhämatologen oder Dermatologen. Abgedeckt werden 13 Krankheitsbilder von Anämie über dermatologische Fragen oder unklarem EKG bis hin zu unklaren Kopfschmerzen und Zöliakie.

Das telemedizinische Angebot ist eine medizinisch sinnvolle und familienfreundliche Erweiterung der kinderärztlichen Versorgung in Richtung E-Health. Entwickelt wurde es vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ).

Vertragspartner der BERGISCHE:
Leistungserbringer: Alle teilnehmenden Ärzte des Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ). Auf der Homepage finden Sie über das Ärzteverzeichnis auch einen Arzt in Ihrer Nähe.

Die Versorgungsform wird angeboten in:

Bundesweit

Autor: BERGISCHE Krankenkasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

BERGISCHE
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur BERGISCHE:
Tel. 0212 2262-0
oder per E-Mail

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik