BKK EUREGIO


Mehrleistung

Mehrleistung Haushaltshilfe

Haushaltshilfe auch bei ambulanter Behandlung möglich.

Haushaltshilfe wird nicht nur bei stationärer Krankenhausbehandlung gewährt, sondern auch dann, wenn der behandelnde Arzt bescheinigt, dass wegen Krankheit (z. B. ambulanter Operation) der Haushalt nicht weitergeführt werden kann. Voraussetzung ist, dass keine andere im Haushalt lebende Person den Haushalt weiterführen kann und im Haushalt ein Kind lebt, das das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder behindert ist. Haushaltshilfe wird in diesem Fall längstens für 60 Leistungstage innerhalb eines Jahres gewährt.

Autor: BKK EUREGIO


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik