krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Freitag, 15.11.2019

Leistungen & Tarife

DAK|Zusatzversicherung

DAK Plus Förderpflege

Immer weniger Geld. Immer mehr Pflegefälle.

DAK Plus Förderpflege
Monatliche Kosten für Frauen/Männer
Zum Beispiel: 30 Jahre 10,00 EUR Beitrag
Zum Beispiel: 50 Jahre 20,68 EUR Beitrag

Die Beiträge verstehen sich jeweils unter Abzug der staatlichen Förderung in Höhe von 5,-- EUR monatlich.

Für Kunden im Alter von 30 Jahren wird für 10,-- EUR Eigenbeitrag ein Pflegemonatsgeld in Pflegegrad 3 in Höhe von 406,14 EUR gezahlt.
Für Kunden im Alter von 50 Jahren ergibt sich bei einem Eigenbeitrag in Höhe von 20,68 EUR ein Pflegemonatsgeld in Pflegegrad 3 von 300,-- EUR. Die anderen individuellen Leistungshöhen erfragen Sie bitte bei der HanseMerkur.

Gesundheitscheck:
Keine Gesundheitsfragen. Personen, die Pflegeleistungen beziehen/bezogen haben, können nicht versichert werden.

Sperrfristen:
Tarif nur abschlussfähig für Kunden der DAK-Gesundheit Pflegekasse, die mindestens 18 Jahre alt sind.
Geförderte Pflegezusatzversicherung (Zuschuss vom Staat in Höhe von 5,-- EUR monatlich). Die Beantragung der staatlichen Förderung in Höhe von 5,00 EUR übernimmt die HanseMerkur.

Die Leistungsstaffel im Einzelnen.
Je nach Pflegegrad erhalten Sie ein bedarfsgerechtes monatliches Pflegegeld.
Pflegegrad 5: 100% des monatlichen Pflegegeldes
Pflegegrad 4: 75% des monatlichen Pflegegeldes
Pflegegrad 3: 50% des monatlichen Pflegegeldes
Pflegegrad 2: 25% des monatlichen Pflegegeldes
Pflegegrad 1: 10% des monatlichen Pflegegeldes

Konkret bedeutet das.
Ein Kunde, der mit 30 Jahre DAK Plus Förderpflege abgeschlossen hat, erhält im Pflegefall folgende monatliche Leistungen:

In Pflegegrad 5: 812,27 EUR
In Pflegegrad 4: 609,20 EUR
In Pflegegrad 3: 406,14 EUR
In Pflegegrad 2: 203,08 EUR
In Pflegegrad 1: 81,23 EUR

Die genauen Werte zu den Beiträgen und Leistungen des DAK Plus Förderpflege können Sie bei der HanseMerkur erfahren.

Die Einstufung der Pflegebedürftigkeit erfolgt analog zu den gesetzlichen Pflegegraden 1 bis 5. .
Bei DAK Plus Föderpflege ist kein Kostennachweis nötig. Sie erhalten die Leistungen auch, wenn Sie sich durch Angehörige pflegen lassen.
Keine Leistungsdynamik.
Leistungserstattung auch bei Wohnsitz in der EU, EWR und Schweiz.

Wartezeit: 5 Jahre
Höchstaufnahmealter: Tarif nur abschlussfähig für Kunden der DAK-Gesundheit Pflegekasse, die mind. 18 Jahre alt sind.
Keine Altersbegrenzung

Kooperationspartner der DAK:

HanseMerkur Krankenversicherung AG (Risikoträger)


 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


DAK

 

DAK-Gesundheit:

 

Kassenprofil:

 

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur DAK:
Tel. 040 325325555*
oder per E-Mail

*Ortstarif 24 Stunden an 365 Tagen