IKK - Die Innovationskasse


Mehrleistung

100 % Kostenübernahme bei Schutzimpfungen

Die IKK erstattet die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs (HPV) für Frauen und Männer bis zum vollendeten 26. Lebensjahr.

Die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs ist eine Standardimpfung, die nach aktueller Schutzimpfungs-Richtlinie für Kinder und Jugendliche (Mädchen und Jungen) im Alter von 9 bis 14 Jahren vorgesehen ist und noch bis zum Alter von 17 Jahren nachgeholt werden kann. Hierbei erfolgt die Impfung als Sachleistung unter Vorlage der eGK. Die IKK übernimmt die Impfung darüber hinaus auch bis zum vollendeten 26. Lebensjahr für Frauen und Männer im Rahmen der Kostenerstattung zu 100 %.

Weiterhin übernimmt die IKK auch die Impfung gegen Meningokokken Typ B, ohne dass eine erhöhtes Risiko für invasisve Meningokokken-Infektionen vorliegen muss zu 100 %.

Die IKK übernimmt ab sofort die Kosten des Impfstoffes als auch der Arztleistung in voller Höhe.

Mehr dazu unter: https://www.die-ik.de/leistungen/vorsorgeleistungen/impfungen

Autor: IKK - Die Innovationskasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik