IKK Brandenburg und Berlin


Besondere Versorgungsform

Tinnitracks-App

Tinnitus ist ein häufiges Symptom des auditorischen Systems, das insbesondere in Verbindung mit Komorbiditäten zu schwerwiegenden Krankheitsbelastungen führen kann.
Auf Basis der Erkenntnisse über die Neuroplastizität des Gehirns, die die Grundlage für die lebenslange Lernfähigkeit darstellt, ergeben sich neue Therapieansätze zur Behandlung von chronischen Tinnitus, die direkt auf die Ursachen des Tinnitus im Gehirn abzielen.
Ein solcher Ansatz ist die Behandlung von subjektiven Tinnitus durch das Hören von speziell frequenzgefilterter Musik. Dabei wird die Musik so gefiltert, dass sie im Bereich der individuellen Tinnitus-Frequenz keine Signalanteile mehr enthält. Das hören von frequenzgefilterter Musik stimuliert die Nervenzellgruppen außerhalb der Tinnitus-Aktivität, wobei sich eine hemmende Wirkung auf die Tinnitus-Aktivität einstellt.
Für eine erfolgreiche Therapie sollte die gefilterte Musik mindestens 90 Minuten am Tag gehört werden.
Zugang zu Tinnitracks erhalten unsere Versicherten über die teilnehmenden Ärzte des Deutschen Berufsverbandes der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V. Eine Arztsuche ist über den Internetauftritt von Tinnitracks unter http://www.tinnitracks.com/de/professionals möglich. Die Ärzte prüfen ob die Voraussetzungen für eine Therapie mit Tinnitracks erfüllt sind. Ist dies der Fall müssen die Versicherten eine Teilnahmeerklärung ausfüllen und erhalten dann eine Guthabenkarte vom Arzt.
Die IKK BB übernimmt die Kosten für ein Jahr und alle mit dieser Therapie in Verbindung stehenden ärztlichen Behandlungen.

Vertragspartner der IKK BB:
Deutschen Berufsverbandes der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V.

Die Versorgungsform wird angeboten in:

Bundesweit

Autor: IKK Brandenburg und Berlin


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

IKK BB
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur IKK BB:
Tel. 0800-8833244*
oder per E-Mail

*kostenlos

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik