Siemens-Betriebskrankenkasse


Mehrleistung

Hospiz

Versorgung Schwerstkranker in einem Hospiz.

Werden Schwersterkrankte während ihrer letzten Lebensphase in einem Hospiz stationär oder teilstationär versorgt, übernimmt die SBK zusammen mit der Pflegekasse unter bestimmten Voraussetzungen den Großteil der Kosten. Die zuschussfähigen Kosten werden von den Vertragspartnern als tagesbezogene Bedarfssätze vereinbart.

Ambulante Hospizdienste werden auf Antrag finanziell gefördert.

Autor: Siemens-Betriebskrankenkasse


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

SBK
Logo

Haben Sie Fragen?

Kontakt zur SBK:
Tel. 0800 0 725 725 700 7*
oder per E-Mail

*kostenlos

Immer aktuell
GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik