krankenkassen-direkt.de nutzt Cookies, um Ihnen
einen besseren Service zu bieten. Mehr Informationen
OK

Unabhängiges Informations- und Karriereportal für die gesetzliche Krankenversicherung
Dienstag, 15.10.2019

News & Meldungen

Ausbildungsreform

Hebammen müssen künftig duales Studium absolvieren

16.05.2019·Hebammen werden künftig in einem dualen Studium ausgebildet. Das wird mit dem "Gesetz zur Reform der Hebammenausbildung und zur Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch" (Hebammenreformgesetz, HebRefG) geregelt, dessen Entwurf am Mittwoch (15.05.2019) vom Bundeskabinett beschlossen wurde.

Das vorgesehene duale Hebammenstudium verbindet ein wissenschaftliches Studium mit einer beruflichen Ausbildung. Grundlage für die Ausbildungsreform ist eine EU-Richtlinie von 2005 über die Anerkennung von Berufsqualifikationen, die bis zum 18.01.2020 in nationales Recht umgesetzt werden soll. Der Gesetzentwurf bedarf hierzu noch der Zustimmung im Parlament...

 

meineGKV - Vorteile der Registrierung (kostenfrei)

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Beiträge weitere Vorteile:

  • Persönliche Lese- und Merkliste inklusive Notizfunktion,
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms,
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Zusätzliche Infos und Funktionen (z. B. Vorstandsbezüge, Gleitzonenrechner),
  • Weitere Inhalte und Administrationsoptionen für den GKV-Newsletter,
  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv

Mehr Infos zu meineGKV|einloggen|registrieren

 

Immer aktuell - der kostenfreie GKV-Newsletter:

GKV-Newsletter

Info|Hilfe|Datenschutzerklärung


Termine

Terminhinweis zu den Themen Krankenkasse, Gesundheitspolitik und Karriere in der GKV:

Termine
Weitere News

Abgespeckt und umbenannt

Bundeskabinett beschließt "Faire-Kassenwettbewerb-Gesetz" (GKV-FKG)

Ersatzlos gestrichen wurde aus dem Gesetzentwurf die Absicht von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU), auch regionale Krankenkassen bundesweit wählbar zu machen....

 

Demografische Entwicklung

Krankenkassen droht bis 2040 Defizit von knapp 50 Milliarden Euro

Aktuelle Berechnungen der Bertelsmann Stiftung zeigen ein Defizit von 50 Milliarden Euro bis 2040 in der gesetzlichen Krankenversicherung. Um die...

 

Sozialversicherung

Kabinett beschließt SV-Rechengrößen für 2020

Ab 01.01.2020 steigt die Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf jährlich 56.250 Euro (4.687,50 Euro im Monat). Die Versicherungspflichtgrenze...

mehr News...