Personeller Umbruch geplant

Experten kritisieren STIKO-Reform Lauterbachs

28.11.2023·Die Mitglieder der Ständigen Impfkommission (STIKO) sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Lauterbach künftig nur noch für maximal drei Amtsperioden in das Gremium berufen werden können. Für die Mehrzahl der aktuellen STIKO-Mitglieder bedeutet dies das Ausscheiden aus dem Ehrenamt zum Ende der laufenden Amtsperiode. Ein transparenter personeller Übergang in die neue Amtszeit ab Februar 2024 sei dabei offenbar nicht geplant, so ein aktuelles STIKO-Mitglied. Dies werde sich auf künftige, laufende und während der Pandemie liegen gebliebenen Impfthemen negativ auswirken.

Insgesamt 12 der aktuell 17 ehrenamtlichen STIKO-Mitglieder sollen nach dem Willen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) nicht für eine weitere Amtsperiode berufen werden können. Die Zahl der bisher unlimitierten Amtsperioden in der STIKO werde ab 2024 auf drei begrenzt, was einer maximalen Amtszeit von neun Jahren entspräche. Die Information...

Als angemeldeter Nutzer von krankenkassen direkt haben Sie neben dem vollen Lesezugriff für alle Inhalte weitere Vorteile:

  • Zeitlich unbegrenzte Recherchemöglichkeit im kompletten Archiv,
  • Persönliche Lese- und Merkliste mit Notizfunktion,
  • Sie erhalten neue Inhalte per E-Mail (optional)
  • Einrichtung eines individuellen GKV-Stellenalarms (Benachrichtigung über neue Stellenanzeigen per E-Mail),
  • Höhere Detailstufe bei den Daten der Krankenkassen,
  • Mehr Infos und Funktionen, z. B. beim Midijobrechner (vormals Gleitzonenrechner), bei Angaben zu Vorstandsbezügen, etc.
  • Zusätzliche Inhalte und Optionen beim GKV-Newsletter


GKV-Newsletter
GKV-Newsletter - "einfach" informiert bleiben

Der kostenfreie Infoservice zur GKV und Gesundheitspolitik

Termine

Termine zu den Themen­bereichen Sozialver­sicherung, Krankenkassen und Karriere in der GKV:

Terminhinweise, Kalender
Weitere News

Hohes Defizit der GKV

Betriebskrankenkassen warnen vor Beitragsanhebungen in 2024

Die vorläufige Jahresrechnung der Betriebskrankenkassen für 2023 zeigt ein Defizit von insgesamt rund 360 Millionen Euro. Hierauf weist der BKK-Dachverband... mehr


Patientensicherheit

Ersatzkassen veröffentlichen neues Meldeportal für Patientenerfahrungen

Ob im Krankenhaus, in der Arztpraxis oder in Pflegeeinrichtungen - der Großteil medizinischer Behandlungen verläuft reibungslos. Doch für jene Fälle,... mehr


Neu ab Januar/Februar 2024

Änderungen bei Medikamentenzuzahlung und Midijobs

Neben einer Sonderregelung bei der Zuzahlung zu Medikamenten ab 01.02.2024 wurde bereits zum Jahreswechsel eine Änderung bei Midijobs wirksam, die... mehr

mehr News ...